24.02.11 13:55 Uhr
 1.665
 

Fußball: "Blutrache für Bayern": Martialische Pressestimmen nach Sieg bei Inter

Der FC Bayern hat bei Inter Mailand im Achtelfinale der Champions League mit 1:0 gewonnen.

Am Tag danach reagiert die Presse unterschiedlich: Es gibt Wortspiele wie "Mia san Siro" oder sachliche Überschriften wie "Inter stürzt gegen Bayern".

"Blutrache an Bayern" will sogar eine Zeitung ausgemacht haben, die damit aber nicht Bastian Schweinsteigers blutige Lippe meinen dürfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Sieg, Inter Mailand, Blutrache
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2011 15:37 Uhr von Iruc
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vendetta - Farfalla: Vendetta - Farfalla, Vendetta - Farfalla,Vendetta - Farfalla wer es kennt :D
Kommentar ansehen
24.02.2011 19:14 Uhr von HBeene
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Tolle Rache Champions League FINALE verloren, ein AchtelfinalHINSPIEL gewonnen...man da wird sich Inter aber in Grund und Boden ärgern!

Wenn Bayern das Rückspiel gewinnt und noch 4-6 Top-Spieler wegkauft...DANN könnte man an Rache denken, aber SO noch lange nicht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?