24.02.11 11:09 Uhr
 3.529
 

Stehen die Umweltzonen in den Städten bald wieder vor dem Aus?

In Kürze tritt mit Leipzig bei einer weiteren Großstadt die sogenannten Umweltzone in Kraft. Doch jetzt regt sich in Brüssel Widerstand gegen solche Zonen. Der Grund dafür ist, dass diese Zonen nach Ansicht der EU nicht das erreichen, für was sie geschaffen wurden.

Die vorgegebenen Feinstaub-Grenzwerte werden trotzdem nicht eingehalten. Deswegen haben die USA solche Zonen abgeschafft. Selbst in Europa haben 20 von 27 Mitgliedsstaaten die Plakette wieder abgeschafft - auch wenn die EU Verfahren gegen diese Staaten eingeleitet hat.

Ein Leipziger EU-Abgeordneter sagte: "Brüssel hat erkannt, dass man mit dem Versuch, Staubwolken über der Stadt zu managen, gescheitert ist. Weil sie zum Großteil eben nicht aus der Stadt selbst kommen". Die Ansicht, dass Umweltzonen wenig Sinn machen, nimmt bei den EU-Politikern zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Leipzig, Wert, Feinstaub, Umweltzone
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2011 11:13 Uhr von dj-corny
 
+11 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.02.2011 11:37 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@BastB: Partikelfilter - so eine sinnlose Erfindung.

Mir setzt sich der Filter regelmäßig alle 5000km massiv zu, weil ich eben unter der Woche nur 20km einfach zur Arbeit habe, was für die Reinigung nicht reicht. Noch dazu ist die Bordelektronik so blöde, das aber trotzdem zu versuchen, wodurch sich nur das Motoröl ständig verdünnt. Auf der Autobahn läuft keine Reinigung (Wochenende) - da wärs aber hilfreich und würde funktionieren. Die blinkende Vorglühlampe beim Reinigungsversuch wurde wieder abgeschafft, sodaß man auch keine Möglichkeit hat, zu erkennen, wann grade gereinigt wird und man evtl. nicht anhalten sollte (ergo: man sinnlos rumgurken soll um das zu abzuschließen)

Was habe ich davon: alle paar Monate Ölwechsel und immer mal wieder freibrennen in der Werkstatt. Und wenn man sich die Wolke hinterm Auto dabei ansieht: Das kann beileibe nicht gesund sein.
Zudem ständig _massiv_ erhöhten Verbrauch bei den sinnlosen Reinigungsversuchen.

Wenn ich das richtig sehe, müßte ich unter der Woche mit 3500 Touren rumeiern, was bei einem 1,9 Liter Diesel wirklich weh tut, um die nötigen Temperaturen überhaupt erreichen zu können.
Wozu hat denn der Scheißkarren einen 6. Gang, wenn man den nicht nutzen kann? Der Wagen zieht gut in dem Gang schon ab ca. 70 km/h prima, aber die Abgase sind dann auch aufgrund des _niedrigeren_ Spritverbrauchs und Drehzahl viel zu kalt.

Na Danke!
Kommentar ansehen
24.02.2011 11:41 Uhr von Leeson
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB: Ja so ist das in Deutschland.
Es wird immer nur an den Syntomen gearbeitet aber nie an den Ursachen.

@News
Die haben doch einen Zweck erfühlt.
Einige kauften sich neue Autos/LKW bzw. Filter.
Kommentar ansehen
24.02.2011 11:42 Uhr von GhostMaster37083
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dj-corny: Die von dir angesprochenen alten Karren sind aber nunmal nicht so gesundheitsgefährdent wie die neueren Autos. Denn sie produzieren weit weniger Feinstaub als neuere Diesel. Die dinger stoßen Ruß aus ohne ende aber der is weit weniger ungesund als der Feinstaub moderner Diesel OHNE Partikelfilter. Denn der grobe Ruß der alten Kisten dringt nicht in die Lungenbläschen der Lunge ein . Im gegensatz dazu der Feinstaub der ist so fein das er sich in den Lungenbläschen absetzt und da auch nicht so schnell wieder raus kommt.
Kommentar ansehen
24.02.2011 11:42 Uhr von michel29
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: hmmm, du weisst schon dass es für manche Fahrzeuge KEINE Partikelfilter gibt zB ein VW Polo 6N2 1,7l Saugdiesel Bj2001...aber vielleicht bist du ja mit einem Golden Löffel im Mund geboren worden?!
Kommentar ansehen
24.02.2011 11:50 Uhr von Stiffler2k4
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
man man deren Einsicht kommt aber "früh". Danke für meine verschwendeten Steuergelder!
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:12 Uhr von Bender-1729
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Öko Argument Bonus!!! Wie immer. Sobald die Worte "Öko" oder "Umwelt" im Namen einer Aktion vorkommen, wird sie erstmal pauschal genehmigt, ohne vorher zu prüfen, ob sie überhaupt sinnvoll ist.

Das bittere Einsehen kommt dann meist erst nachher, wenn die Realität mal wieder brutal zugeschlagen und alle Wunschträume vernichtet hat ... und Milliarden von Euro in den Wind geblasen wurden.

Danke, liebe Öko-Faschisten!

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:22 Uhr von GhostMaster37083
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ImmerNurIch: Naja Benziner sind schon mehr oder weniger davon ausgenommen. Alle Autos mit G-Kat haben meines Wissens nach ne grüne Plakete und Autos ohne G-Kat gibt es meines Wissens nach so gut wie keine mehr. Mal ganz zu schweigen davon das diese Umweltzonen ****** trotzdem totaler Schwachsinn ist.

[ nachträglich editiert von GhostMaster37083 ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:26 Uhr von lou-heiner
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
rubberduck09: glaubst du auch was du da redest?
dein motoröl verdünnt sich weil die partikel im rusfilter verbrannt werden?

au weia au weia au weia............
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:30 Uhr von jo-82
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
2Takt Stinkermofas und Roller verbieten: würde weit mehr bringen, wobei der Hauptanteil vom Verkehr ja eh gerade mal 10% sind, der Rest sind Heizungen und Industrie...
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:36 Uhr von rubberduck09
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@lou-heiner: Man könnt bei dir auch mal sagen:
Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Klappe halten.

Und ja: Das ist bei allen Dieseln so, die nicht per Additiv sondern per Nacheinspritzung die Abgastemperatur erhöhen.

Steht u.a. auch hier: http://de.wikipedia.org/...

Was im Sommer noch grade so leidlich funktioniert, geht im Winter halt mächtig in die Hose, da man auch aufgrund der Straßenverhältnisse nicht so flott fahren kann was die Abgastemperatur auch entsprechend senkt. Zudem rußt ein sehr kalter Motor auch mehr.

Und bevor die nächste Minus-Welle kommt: informiert euch mal, bevor ihr klickt. Ein DPF verursacht einen höheren Spritverbrauch - das konnte man auch prima in den Normtabellen der Hersteller ablesen, wo die Verbräuche von Fahrzeugen mit und ohne Filter auch erkennbar sind/waren. Mit sinds selbst da schon 0,5 Liter/100km mehr. Das ist bei kleineren Autos schonmal 10% Mehrverbrauch.

Die Regierung ist dahingehend auch komisch - So bekommen _alle_ Diesel neuerer Generation (Euro4+) die Grüne Plakette. Egal ob mit Filter oder ohne. Wie geht denn sowas? Dacht grad die superfeinen Partikel wären so böse?
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:39 Uhr von sunrise2010
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
es fahren einfach zu viele: Ps-Monster rum die von Männern die zu wenig selbstbewusstsein haben und auch die ganzen Matschos brauchen alle dickes auto mindestens 200Ps aufwärts um zu zeigen das sie ein Mann sind ....
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:49 Uhr von rubberduck09
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@sunrise2010: Full-Ack

Dazu kommen noch die Schlaubis, die meinen, die Straße wäre ein großer Aschenbecher. Die Zigaretten also auf die Straße. Die Glimmt schön weiter und wird später dann von vielen-vielen Autos mit den Reifen zermalmt. Das gehört (danach) genauso zum Feinstaub!

Sinnlose Ampelschaltungen, die einem jede Ampel anhalten lassen. Erzeugt 3x Feinstaub: Zusätzliches Abgas beim Anfahren, Reifenabrieb, Bremsanlage beim Abbremsen.
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:52 Uhr von quade34
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
es geht doch garnicht mehr: um die Umwelt. Es ist reine Ideologie und Machtbesessenheit bestimmter Gruppen.
Kommentar ansehen
24.02.2011 13:07 Uhr von :raven:
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@j.wankelbrecher: Träumer ;-)

Du darfst einen Antrag beim KVA stellen, musst dies bei einer Prüfstelle das Vorhandensein bestättigen lassen und darfst nach erfolgter Einzahlung der Verwaltungsgebühr bei einem staatlich geprüften Plakettenentferner diese in einem zertifizierten Verfahren entfernen lassen.
Kommentar ansehen
24.02.2011 13:17 Uhr von habasch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Umweltzone oder wenn der Glauben seelig macht: Die Schweizer haben´s vor ein paar Wochen gscheiter gemacht und die Projektierung von Umweltzonen abgebrochen: Aufwand und Wirkung stünden in einem krassen Missverhältnis zueinander. Vielleicht war in der Schweiz aber nur die unheilige Allianz zwischen den Feinstaubideologen und der auf den schnellen Neuwagenverkauf ausgerichteten Autolobby nicht so perfekt wie hierzulande.
Kommentar ansehen
24.02.2011 13:43 Uhr von GhostMaster37083
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@sunrise2010: Was hat denn deiner Meinung nach ein "PS Monster" mit den Umweltzonen zutun ? Noch dazu mit Matschos ? Für mich z.b. hat Leistung was mit Komfort und Sicherheit zutun. Dazu kommt noch das die Autos immer schwerer werden. Wo ich bei meinem Astra Cabrio noch 115PS hatte hab ich jetzt in meinem A4 Cabrio 170 und das bei gleichen Fahrleistungen. Der Astra hat 1200kg der Audi 1700kg. Der Astra hatte Euro 1 der Audi Euro 4. Welches der beiden Fahrzeuge ist jetzt schlechter für die Umwelt ? Wie gesagt es gibt genug Menschen die Leistung wegen des höhren Komforts haben wollen oder auch wegen der zusätzlichen Sicherheit.
Kommentar ansehen
24.02.2011 13:56 Uhr von majorpain
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: Deutschland mal wieder Hauptsachen neue Autos verkaufen. Habe einen alten Gold Diesel Golf 3 super Auto okay hier und da eine Macke aber bei 386.000 Km darf das sein Motor läuft super leider Rote Plakette Kat habe ich bis jetzt keinen gefunden.

Warum kann man einfach nett sagen neu zugelassener Autos müssen die und die Schadstoffnorm haben fertig. Wie ich gehört habe kommt jetzt schon die Blaue Plakette. Was soll ich nun tun ein neues Auto kaufen? Was ist wenn ich das wieder in 8 Jahren verschrotten muss weil es dem Staat nicht passt.

Meine finazen sind auch nichtmehr so wie sie mal waren weil die firmen nixmehr zahlen wollen super.
Kommentar ansehen
25.02.2011 05:50 Uhr von sunrise2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GhostMaster37083: Dein Auto gehört noch nicht in die Kategorie
PS Monster die Rede war von 200 PS aufwärts wer brauch die um zu arbeit zu fahren oder Einkaufen zu Fahren oder sonst was und deine Euro -4 -Norm ist auch nicht das wahre den Seit dem 1. September 2009 gilt europaweit für neue PKW die Euro-5-Norm.und trozdem hatte dein Astra weniger Co2-Emission als dein neuer Audi A4 dein Alter Astra hat 138 g/km Co2-Emission und dein Audi A4 hat 233 g/km Co2-Emission..
da verstehe ich nicht ganz das dein Astra in Euro-1-Norm ist den nach der Euro-4-Norm dürfte dein Audi nur 100g/km Co2-Emission haben also müsste dein Alter Astra auch in der Euro-3-Norm sein und dein Audi A4 in der Euro-1 -Norm ... http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.02.2011 08:22 Uhr von GhostMaster37083
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sunrise2010: Ja gilt seit September 2009 da mein Auto aber nen 2002er is gabs da noch keine Euro5. Wie du auf die Co2 Werte von dem Astra gekommen bist ist mir schleierhaft vieleicht von dem 70pser ? Meiner hatte jedenfalls über 170/km der Audi passt ungefähr. Aber wie du anhand des CO² ausstoßes auf die Euro Norm schliest verstehe ich nicht. In deinem Wiki Artikel ist die rede von CO und nicht von CO² das ist ein ziemlicher unterschied. Und wie man da lesen kann spielen da eine Menge mehr Faktoren eine Rolle. Der CO² ausstoß lässt sich anhand des Verbrauchs berechnen deshalb hat der Audi auch einen höheren CO² ausstoß weil er schlicht und einfach mehr Verbraucht. Was bei einem mehr Gewicht von 500kg 2 Zylindern mehr und 600cm² auch nicht verwunderlich ist. Vieleicht sollte ich noch erwähnen das ich ausgebildeter KFZ-Mechatroniker bin und mich mit dem Theme gezwungenermaßen etwas auskennen muss. Wenn du mehr über das Thema wissen willst kannst du mir auch gerne eine PN schicken.

[ nachträglich editiert von GhostMaster37083 ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?