24.02.11 10:29 Uhr
 493
 

Libyen: Muammar al-Gaddafi droht damit, die Öl-Pipelines bombardieren zu lassen

So wie es aussieht, würde der in Bedrängnis geratene Diktator Libyens, Muammar al-Gaddafi, eher großen Schaden anrichten, als freiwillig die Macht abzugeben.

Gaddafi hat jetzt damit gedroht, von der Luftwaffe die Gasleitungen des Landes bombardieren zu lassen. Die meisten dieser Pipelines liegen in dem Gebiet, welches schon von der Opposition unter Kontrolle gebracht wurde.

Wegen den Unruhen in Libyen ist der Ölpreis schon auf 107,50 Dollar pro Barrel Öl gestiegen. Fachleute sehen nicht nur eine Gefahr der Bombardierung. Da viele Spezialisten das Land verlassen haben, können die Anlagen nicht mehr ordnungsgemäß gewartet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Öl, Muammar al-Gaddafi, Pipeline, Bombardement
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2011 10:31 Uhr von BK
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Genau der Herr Gaddafi will mit einem Paukenschlag untergehen...

DEPP...
Kommentar ansehen
24.02.2011 10:44 Uhr von DJ_MrG
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das wars dann wohl mit Libyen. Da werden die Amis bestimmt mal ne "Friedensmission starten, bei soviel Toten"...

Bei Öl hört da für die USA wohl der Spass auf...
Kommentar ansehen
24.02.2011 10:56 Uhr von nonotz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
haha: Uncle Sam ist schon auf dem Weg
Kommentar ansehen
24.02.2011 11:11 Uhr von One of three
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Soso "Wegen den Unruhen in Libyen ist der Ölpreis schon auf 107,50 Dollar pro Barrel Öl gestiegen."

Quatsch!

Der Ölpreis steigt einzig und allein wegen der Öl-Spekulanten, die in den Unruhen einen willkommenen Anlass sehen.
Kommentar ansehen
24.02.2011 12:03 Uhr von Lyko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ DJ_MrG: "Bei Öl hört da für die USA wohl der Spass auf... "

Naja seien wir mal ehrlich, wenn er seine Drohung wahr macht, dann hört nicht nur bei den Amerikanern der Spaß auf.!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?