24.02.11 08:48 Uhr
 617
 

Gegen die Wand gefahren: Dacia Duster schneidet beim NCAP Crashtest schlecht ab

Der DACIA Duster ist billig, beliebt aber offenbar kein sehr sicheres Auto. Der SUV Looker im NCAP Crashtest hat nämlich nur drei von fünf möglichen Sternen bekommen.

Mit nur 28 Prozent beim Fußgängerschutz und 29 Prozent für Sicherheitsassistenz-Systeme, bleibt der Duster weit hinter dem Sicherheitsniveau moderner Fahrzeuge zurück.

Im Gegensatz dazu haben der Mitsubishi ASX und der Nissan Juke die begehrten fünf NCAP-Sterne bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: digifant
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, SUV, Crashtest, NCAP
Quelle: de.autoblog.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2011 09:36 Uhr von shadow#
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und weiter? Es gibt kein Stabilitätssystem und bei einem Auffahrunfall ist die Chance eines Schleudertraumas recht hoch - ansonsten ist zumindest für diejenigen die sich im Auto aufhalten alles in Butter.

Hat halt keine sehr kuschlige Motorhaube, sonst hätte es problemlos 4 Sterne gegeben.
Kommentar ansehen
24.02.2011 10:22 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: Was ist an der Insassensicherheit auszusetzen?
Mal abgesehen vom anscheinend schlechten Kopfstützensystem.
Der Mitsubishi i-MiEV hat schlechter abgeschnitten...
Kommentar ansehen
24.02.2011 10:52 Uhr von Silent_Santa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Also laut Quelle ist auch der Insassenschutz schlecht. Aber mal ehrlich.... was haben Käufer oder potentielle Käufer denn erwartet bei dem Kurs??

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?