23.02.11 22:16 Uhr
 160
 

Fußball/Borussia Dortmund: Roman Weidenfeller kann wohl doch auf Einsatz gegen den FC Bayern München hoffen

Roman Weidenfeller (30 Jahre), der Torwart vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, hatte sich am gestrigen Dienstag beim Training am linken Knie verletzt.

Heute hat sich Weidenfeller einer Kernspinuntersuchung in der BG Unfallklinik in Duisburg unterzogen. Dr. Markus Braun, der Mannschaftsarzt von Borussia Dortmund, hat die Untersuchung durchgeführt.

Dabei wurde festgestellt, dass bei Weidenfeller "lediglich" ein Innenband gedehnt ist und er einen kleinen Kapseleinriss hat. Ob der 30-Jährige gegen Bayern München spielen kann, wird frühestens am kommenden Freitag entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Dortmund, Borussia Dortmund, Roman Weidenfeller
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?