23.02.11 15:12 Uhr
 246
 

Saudi-Arabiens König Abdullah sagt sozial bedingte Hilfe zu

Nachdem sich der Saudi-arabische König einigen Operationen in Marokko unterziehen musste, kehrte er zurück und kündigte ein Hilfspaket von 35 Millionen Dollar an. Unter anderem sollen Staatsbediensteten Gehaltserhöhungen zukommen und vor allen Dingen jugendlichen Arbeitslosen mehr geholfen werden.

Weiterhin soll auch Familien geholfen werden, indem das Wohnen für diese günstiger werden soll. Auch soll der Teuerungsrate entgegen gesteuert werden. Wann allerdings ein politischer Umwandlungsprozess stattfindet, wurde nicht genannt.

Der Saudi-arabische Präsident, welcher ein enger Verbündeter von Amerika sein soll, hat kein gewähltes Parlament. Mittlerweile gibt es auch in Saudi Arabien Internet bedingte Kampagnen, welche die Einleitung von politischen Reformen fordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Regierung, Hilfe, König, Saudi-Arabien, Abdullah
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?