23.02.11 14:46 Uhr
 181
 

London: Das unbekannte Portrait von Yves Klein wird zum erstem Mal gezeigt

Im Rahmen einer Ausstellung von der Fotografin Ida Kar zeigt die National Gallery in London ein Portrait vom berühmten französischen Maler Yves Klein.

Klein ist für seine monochromatischen Bilder bekannt. Einer der Londoner Zeitungen hat damals in einer Rezension seiner Ausstellung Klein als "Maler der nichts malt" bezeichnet. Später wurde er zu einer der bekanntesten Figuren der Modernen Kunst.

Das Foto zeigt Klein vor einer seiner Arbeiten stehend. Die blaue Farbe, die in der die Arbeit hinter ihm gemalt wurde, ließ er später patentieren. In der Ausstellung "Ida Kar: Bohemian Photographer, 1908-74" sind außerdem Bilder von den bedeutendsten Persönlichkeiten der 50er- und 60er-Jahre zu sehen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, London, Museum, Kunst, Portrait
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben
Künstlerin zeigt Donald Trump auf Plakat neben Dollarzeichen in Hakenkreuzoptik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2011 14:46 Uhr von irving
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ida Kar war eine talentierte Künstlerin, die im Laufe ihrer langen Karriere viele Schriftsteller und Schauspieler fotografiert hat. Die Ausstellung in National Gallery fängt am 2. März an.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?