23.02.11 13:40 Uhr
 3.938
 

Frankreich: McDonald´s bringt rein französischen Burger

In Frankreich hat McDonald´s ab heute einen rein französischen Burger im Angebot, dessen Fleisch von der bekannten Rindermarke Charolais stammt.

Für den neuen Charolais-Burger werden 1.500 Tonnen Fleisch von der bekannten Rinderrasse benötigt, von denen ein Drittel aus der französischen Region Burgund stammt. Der Rest wird aus anderen Teilen von Frankreich bereitgestellt.

Frankreich bezieht ungefähr die Hälfte seines Fleisches bei McDonald´s aus einheimischer Produktion und beschafft sich den Rest bei europäischen Nachbarstaaten. Bekannt sind die Charolais-Rinder, weil sie bereits seit dem 17.Jahundert in Frankreich Tradition haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, McDonald´s, Burger
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarktkette verkauft Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatteduft
Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2011 13:54 Uhr von Götterspötter
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Was ist den ein "Le Burger? ??? Vieleicht mit "lecker" Froschenkel und Schneckenschleim als BQ-Sosse ??

:D .... diese Franzmänner ...... grössere Narzisten gibt es wirklich nirgends :D

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 13:56 Uhr von einsprucheuerehren
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
"Für den neuen Charolais-Burger werden 1.500 Tonnen Fleisch von der bekannten Rinderrasse benötigt(...)"

Junge Junge, das muß ja ein ordentliches Ding sein.
Kommentar ansehen
23.02.2011 15:03 Uhr von killerkalle
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
damit keiner um: den dreck drum herum kommt ...
Kommentar ansehen
23.02.2011 16:11 Uhr von lic523
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, , hierzulande kriegen wir bei McDonald´s ebenfalls fast nur ´deutsches´ Fleisch auf den Burgern zu sehen (90%). So besonders ist es also nicht.

http://www.mcdonalds.de/...
Kommentar ansehen
23.02.2011 16:18 Uhr von Sampler45
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
dreck bleibt dreck, frage mich immernoch wie menschen dorthin gehen können....
Kommentar ansehen
23.02.2011 17:35 Uhr von xyr0x
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland ist es deutsches Rindfleich...
in Frankfreich kommt das Rindfleisch vom heimischen Charolais Rind und jetzt kommts :) ...


In Holland gibt es den Mc Kroket (http://www.mcdonalds.nl/...)

Aber auch nur in Holland. :P

[ nachträglich editiert von xyr0x ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 17:58 Uhr von Guenter_Napster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
damn: jetzt hab ich doch hunger bekommen. nicht unbedingt wegen dem burger sondern mehr bei dem gedanken an leckeres rindfleisch :)
ist das jetzt so zu verstehen, dass sie einen französischen burger bringen oder einen burger den es auch nur in frankreich gibt?
Kommentar ansehen
23.02.2011 21:53 Uhr von JensGibolde
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
toller satz: "Frankreich bezieht ungefähr die Hälfte seines Fleisches bei McDonald´s aus einheimischer Produktion"

frankreich besorgt sich also die hälfte seines fleisches bei mcdonalds?
Kommentar ansehen
24.02.2011 02:43 Uhr von Ginseng
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hunger! "Für den neuen Charolais-Burger werden 1.500 Tonnen Fleisch von der bekannten Rinderrasse benötigt"

Ich bin zwar ein Vielfraß, aber einen 1500Tonnen Burger bekomme selbst ich nur mit Mühe auf. Weis jemand wieviel m³ Ketchup der Burger enthält, ich bin auf Diät?
Kommentar ansehen
24.02.2011 07:28 Uhr von dasWombat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh wow: Und in 20 Jahren kostet ein Kilo Fleisch nur 50cent, aber es gibt keinen Sauerstoff mehr \o/

Ehrlich mal, ich bin kein Vegetarier, aber muss man jeden Tag Fleisch in rauen Mengen essen?!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU: Innenminister Joachim Herrmann wird Spitzenkandidat für Bundestagswahl
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?