23.02.11 11:42 Uhr
 186
 

Regierung will Einkommenssteuer-Entlastung bringen

Unter Bezugnahme auf Informationen, die der Zeitung "Bild" vorliegen, hat sich eine Expertenrunde darauf geeinigt, 2013 mittlere Einkommen von der Einkommenssteuer zu entlasten.

Klaus-Peter Flosbach finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU bestätigte das Vorhaben mittlerweile indirekt und verweist auf die weiterhin positive anhaltende Konjunkturlage.

Allerdings muss die Entscheidung für die Entlastung und in welcher im Rahmen diese erfolgt, bereits im Mai 2012 fallen, nachdem die Steuerschätzung vorgenommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Entlastung, Einkommensteuer, Klaus-Peter Flosbach
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2011 11:47 Uhr von Conner7
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Unsere Lügenbarone: Sie sollen sich die Lügen einfach sparen und uns weiter ausbeuten! Unterm Strich kommt eh nichts raus!
Kommentar ansehen
23.02.2011 12:18 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Superwahljahr hat schlecht begonnen und die Ignoranz der FDP gegenueber den Waehlern laesst sich nun in unuebersehbaren Fakten ausdruecken. Ein potentieller Kanzlerkandidat bekommt Kratzer....da muss man schnell noch was tun, damit SchwarzGelb doch noch die Kurve kriegt.

Wenn Wahlen nicht so teuer waeren, sollten wir andauernd waehlen gehen...das ist irgendwie so die Zeit, wo die Damen und Herren ´da oben´, doch ma ihren Hintern ausm Stuhl kriegen und anfangen, was zu bewegen...oder zumindest den Schein wahren, dass es so sei...
Kommentar ansehen
23.02.2011 12:44 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ned hier (alleine) muß gedreht werden! Die Steuerfluchtmöglichkeiten für die ´Besserverdienenden´ gehören mal abgeschafft.
Da werden gerne mal zum Jahresende Immobilien angeschafft und abgesetzt, mit Scheinfirmen und teils fiktiven Investitionen getrickst. Da geht noch eine Menge Geld verloren.

Die kleinen und mittleren können sich solche Tricks nicht leisten - eine Frechheit sondersgleichen!
Kommentar ansehen
23.02.2011 14:16 Uhr von mobock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So´n Shice: Einkommenssteuer-Entlastung!!! Wenn die Politiker solche Worte wie "Entlastung" in den Mund nehmen, wird´s garantiert teuer.

Also dann:
MEHR NUTTO VOM BRETTO UND EINEN DOKTORTITEL FÜR ALLE !!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?