23.02.11 10:54 Uhr
 519
 

iTunes: Musik zukünftig unkomprimiert?

Laut Informationen, die CNN vorliegen, erwägt Apple Musikstücke zukünftig unkomprimiert, also mit den vollen 24-Bit, ähnlich einer CD-Veröffentlichung, im Internet zur Verfügung zu stellen.

Hintergrund ist, dass der Kunde beim MP3-Format aufgrund der Komprimierung nicht das gesamte Klangspektrum ausnutzen kann. Daher ist geplant, zukünftig die komprimierte MP3-Version anzubieten und eine Aufnahme in der Original Qualität.

Allerdings muss derzeit noch geklärt werden, in welchem Umfang das Angebot gestartet wird, weil für die Originalfassung mit 24-Bit auch entsprechend ausgerüstete Musikanlagen her müssen, die auch das gesamte Klangspektrum ausnutzen können. Moderne Notebooks sind bereits dazu in der Lage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Musik, MP3, iTunes, Komprimierung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2011 11:04 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Moderne Notebooks sind bereits dazu in der Lage. Moderne PC´s, Heim-Audioanlagen ebenfalls.......
Kommentar ansehen
23.02.2011 11:14 Uhr von Didatus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
AAC: iTunes beherrscht auch MP3, aber Musik aus dem iTunes Store wird meines Wissens nach im AAC Format angeboten.

@Seravan: Wozu sind moderne Notebooks und Audioanlagen in der Lage? Musik unkomprimiert aus dem iTunes Store runterzuladen? Denn darum geht es. iTunes selbst kann auch unkomprimierte Musik abspielen. http://de.wikipedia.org/...
In dem Artikel geht es um den iTunes Store, nicht um die iTunes Software,
Kommentar ansehen
23.02.2011 11:23 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe nur die nachricht zitiert: und angefügt das es sich nicht nur auf modernen notebooks möglich ist........


origzitat aus der Nachricht: "Allerdings muss derzeit noch geklärt werden, in welchem Umfang das Angebot gestartet wird, weil für die Originalfassung mit 24-Bit auch entsprechend ausgerüstete Musikanlagen her müssen, die auch das gesamte Klangspektrum ausnutzen können. Moderne Notebooks sind bereits dazu in der Lage".

[ nachträglich editiert von Seravan ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 12:45 Uhr von Shoiin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeit wirds: aber wieso unkomprimiert, verlustfreie flac-dateien tuns doch auch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?