23.02.11 10:39 Uhr
 2.391
 

USA: Mutter von der Arbeit suspendiert - sie telefonierte mit Sohn in Afghanistan

Teresa Danford wurde für drei Tage ohne Bezahlung von ihrer Arbeit suspendiert, weil sie den Anruf ihres Sohns angenommen hat.

Der Sohn von Danford, Mark Rhyne ist seit sieben Monaten in Afghanistan stationiert. Danford sagte der Presse, ihre Vorgesetzten haben sie darüber informiert, dass ihr - sollte es wieder vorkommen, dass sie während der Arbeitszeit ans Telefon geht - eine Kündigung droht.

Das Unternehmen Crane Interiors verbietet die Nutzung von Handys am Arbeitsplatz aber Danford sagt, dass nichts auf der Welt sie davon abhalten würde, einen Anruf von ihren Sohn anzunehmen. Das Unternehmen hat sich bei Danford entschuldigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Arbeit, Afghanistan, Sohn, Kündigung
Quelle: www.kktv.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2011 10:46 Uhr von Mui_Gufer
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
...deutschland ist man dagegen krasser drauf.
hier bekommt man schon wegen des aufladens seines handys über die firmensteckdose eine abmahnung.

da hinkt die u.s.a. aber stark hinterher

[ nachträglich editiert von Mui_Gufer ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 11:03 Uhr von Earaendil
 
+9 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2011 11:04 Uhr von atrocity
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@Mui_Gufer: Aber auch nur in extremen assi Firmen. Normal ist das net.
Kommentar ansehen
23.02.2011 11:28 Uhr von PeterLustig2009
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
@earaendil: Wie bist du denn drauf?

"Hätten sie ihren Sohn anständig erzogen, wäre er jetzt auch nicht im Krieg"
So eine bescheuerte Aussage, aber was reg ich mich überhaupt auf ist bei dir ja schon fast Programm.

Dass die Al Qaida ihn nciht dort haben will sit wohl logisch :) Welche Terrorvereinigung will auch schon gestört werden. Hätten sie halt nicht die zwei Flugzeuge in die Tower fliegen sollen, dann hätten sie jetzt nciht das Problem mit Soldaten eines feindlich eingestellten Staates.

Und da der Nationalstolz in den USA deutlich besser ist als hier in Deutschland....

Jemand der nciht anständig erzogen ist postet eher so nen Müll wie du
Kommentar ansehen
23.02.2011 11:42 Uhr von sesh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Ich denke Earaendil wollte nur rumtrollen.
Kommentar ansehen
23.02.2011 12:06 Uhr von Hase25
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@mui_gufer: es is ein kleiner Unterschied ob man privat gespräche führt oder seinen Akku lädt. Privatgespräche werden in D genauso wenig gerne gesehen.In den USA wirste wahrscheinlich gleich eine Kündigung bekommen und könnte vielleicht sogar noch eine Millionen Klage nach sich ziehen und der arbeitgeber würde wegen des Strom-Diebstahls sogar noch recht bekommen. Und die Suspendierung is auch gerechtfertigt, da die Nutzung von Handys wohl verboten sei. In D bekommt man da wiederum nur eine Abmahnung.
Kommentar ansehen
23.02.2011 12:31 Uhr von Earaendil
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Peter: Ich sehe,du hast immer noch nicht gelernt sachlich zu bleiben.Aber bleib am Ball, .. irgentwann nehm ich dich auch ernst.
Kommentar ansehen
23.02.2011 13:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@aspartem: Ne schreib nur schneller und dann kommt es ab und an mal vor dass die Zeichen in der falschen Reihenfolge getippt werden.

Sorry dafür ;)
Kommentar ansehen
23.02.2011 13:07 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Earaendil: Bin ebenso sachlich geblieben wie du :)

Oder meisnt du es ist sachlich zu behaupten, dass ein Soldat keine anständige Erziehung genossen hat?
Kommentar ansehen
23.02.2011 13:17 Uhr von Earaendil
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
°°Oder meisnt du es ist sachlich zu behaupten, dass ein Soldat keine anständige Erziehung genossen hat? °°

Das mein ich bierernst,absolut..find ich auch nicht zum lachen.
Ein gut erzogener Mensch nimmt niemals eine Waffe in die Hand oder gebraucht sie womöglich noch,wenn sein Leben nicht unmittelbar bedroht ist oder "der Russe vor der Tür steht".
Ich verachte Soldaten,die im Namen der Demokratie oder sonst einem Müll in andere Länder reisen,die weit weg von ihrer Heimat sind,um dort die Menschen zu "zivilisieren" .
Dreck unter meinem Fingernagel ..
Was hat ein Amerikaner derzeit in Afgahnistan zu suchen?
Garnichts.
Da brauch auch nicht telefoniert zu werden .. PUNKT
Kommentar ansehen
23.02.2011 13:27 Uhr von Ausland
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Alle haben recht was mich bei der News aber aufgeregt hat ist dieses ständige "Support our Troops" Bullshit von den Amerikanern und dann passiert sowas...
Kommentar ansehen
23.02.2011 13:56 Uhr von Klecks13
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Earaendil: Du solltest mal nach Afghanistan gehen und dir die jungen Frauen live Anschauen, die öffentlich erschossen werden weil sie sich geschminkt haben. Ob du dann immer noch bei deiner Ansicht bleibst?
Und was die Erziehung betrifft: Auch da möchte ich deine Meinung hören wenn dein Kind getötet wird und der einzig Anwesende (außer dem Täter) hinterher sagt "ich konnte doch nicht auf ihn schießen, ich bin Pazifist!"

Offensichtlich sind bei dir eher drastische Erfahrungen nötig, damit du mal etwas Realitätssinn bekommst.
Aber was will man auch mit einer Frau diskutieren, die Kinderärzte als pädophil bezeichnet, weil sie bei einer Untersuchung den Kindern in die hose schauen..
Kommentar ansehen
23.02.2011 14:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Earaendil: Versteh mich nicht falsch. Ich bin nicht dafür dass "westliche Länder" in "östliche Länder" einmarschieren um ihnen ihren Willen aufzuzwingen.

Aber zu behaupten die Amerikaner hätten nichts in Afgahnistan zu suchen ist schon sehr zynisch. Wie du sicherlich weist, operiert die Al Quaida hauptsächlich aus Afgahnistan.
Da die Al Quaida nun die USA am 9/11 angegriffen hat (wir erinnern uns 2 Flügzeuge 2 Türme 3000 Tote) ist es wohl logisch, dass ein souveräner Staat wie die USA nicht sagen. pah mehr habt ihr nicht drauf, sondern zurückschlagen.

[...]Ein gut erzogener Mensch nimmt niemals eine Waffe in die Hand oder gebraucht sie womöglich noch,wenn sein Leben nicht unmittelbar bedroht ist[...]
Glaub mir ein Soldat in Afgahnistan läuft da nicht in Call of Duty Manier herum und ballert auf alles was sich bewegt. Die erheben die Waffe auch nur, wenn ihr Leben bedroht wird.

[...]Ich verachte Soldaten,die im Namen der Demokratie oder sonst einem Müll in andere Länder reisen,die weit weg von ihrer Heimat sind,um dort die Menschen zu "zivilisieren" .[...]
Das tut kein Soldat auf der Welt. :)

[...]Dreck unter meinem Fingernagel .. [...]
Klingt nach Pazifist vor dem Herrn

Wenn deine Freundin vor deinen Augen von 5 Personen die alle stärker sind als du vergewaltigt wird und neben dir eine Pistole liegst, was würdest du tun?? Denn dein Leben ist ja nicht in unmittelbarer Gefahr, noch nichtmal ihres
Kommentar ansehen
23.02.2011 14:33 Uhr von Klecks13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1984: für Afghanistan bin ich zu alt, die wollen mich nicht mehr ;-)

Ich war Anfang ´90 in Anatolien stationiert, mir hat´s gereicht.
Kommentar ansehen
23.02.2011 14:39 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal schaun wie´s dem Firmenchef gehen würd, wenn sein Nachwuchs irgendwo in nem Krisengebiet hockt und man ihm sagt: Pfoten weg vom Handy...
Kommentar ansehen
23.02.2011 15:22 Uhr von Klecks13
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ 1984: "die physik hat die lügen der us regierung klar entlarvt und da gibt es keinen zweifel darüber das die hochhäuser nur durch eine vorher präparierte sprengung einstürzen konnten und es waren nicht 2 türme sondern DREI hochhäuser die wie bei einer kontrollierten sprengung in sich symmetrisch zusammenfielen trotz asymetrischen schadens."

Mich wundert ja, wie sich dieser ausgemachte Schachsinn bis heute halten kann..
Nur mal zur Info: Der asymetrische Schaden war nicht für den Einsturz verantwortlich. Der Einschlag der Flugzeuge an sich hätte auch keines der Gebäude statisch gefährden können. Was zum Einsturz führte, waren die geschmolzenen Stahlträger, und die sind physikalisch auch ohne Sprengladung ganz einfach erklärbar

Alle, WIRKLICH ALLE angeblichen "Beweise" in dem Schauermärchen vom Iside Job wurden mehrfach widerlegt, nichts davon hatte bei genauerer Betrachtung Bestand. Sämtliche vorgebrachten Argumente sind nur scheinbar logisch und brechen beim einfachsten Hinterfragen zusammen.
Ob CIA und NSA im Vorfeld von 9/11 "nur" tödlich geschlampt haben oder die Täter bewusst gewähren ließen, weiß ich nicht. Sicher ist nur eines: Zusätzlich nachhelfen war nicht nötig.
Kommentar ansehen
23.02.2011 15:35 Uhr von Earaendil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Al-Qaida hahahaha... du weisst aber schon , auf welche art und weise dies mit dem russen zusammen hängt und wessen krieg das wirklich ist?nein,weisst du bestimmt nicht.
und ...huch.. da war mal wer in.. wo .. anatolien stationiert .. ja hamma.. wo denn da?^^aufm acker,kühe hüten?
wie kann man so einen beknackten stuss von sich geben , ich bin immer wieder erstaun...es ist einfach der hamma.

°°Wenn deine Freundin vor deinen Augen von 5 Personen die alle stärker sind als du vergewaltigt wird und neben dir eine Pistole liegst, was würdest du tun?? Denn dein Leben ist ja nicht in unmittelbarer Gefahr, noch nichtmal ihres °°
dann hab ich verschissen .. so einfach ist das... aber damit würdest DU nicht klarkommen,und jemandem sein leben nehmen.bravo,kannst stolz sein.
vlt würd ich sogar vor angst doch schiessen,weil ich ja schon berechtigte angst hätte,daß ich oder meine freundin erheblich zu schaden kommen...aber ansonsten .. niemals .. und schon garnicht,wenn nicht genau eine solche AKUTE situation vorliegt .
und nicht wiel ich pazifistin bin.. sondern weil ich in hohem maße achtung vor dem leben habe.


auch bei dir klecki... wenn MEINE kinder akut bedroht werden ... oder die wildfremden kinder am anderen ende der welt .. ihr seid so scheinheilig,das hält man kaum aus ..
°°die frauen,die geschminkt über die strasse laufen und abgeballert werden" .. wer hat dir so einen mist erzählt?liess mal weniger bild und spiegel,würd dir guttun.
aber bitte schluck weiter die ganze dreckige propaganda,bleib dumm,richte dich in deiner ecke bequem ein..und lass laufen ;)
und wieder das scheinheilige argument:die werden unterdrückt,die brauchen demokratie,wir wollen ja nur helfen...FALSCH,wir wollen erobern,ausplündern und unsere fehden auch in die nächste generation retten.

mach dich mal schlau,WANN und WIE dieser krieg da unten begonnen hat .. vlt geht dir dann ein "geschminktes" licht auf

klecks ... thema 9/11

wenn wahr ist was du sagst .. wie erklärt sich ein vollkommen pulverisiertes gebäude 2 BLOCKS weiter ...?
der dritte teil des centers ist auch eingestürzt,aber in den ist garkein flugzeug geflogen...
und nochwas...schonmla stahl schmelzen sehn.... die antwort MUSS nein sein,denn ansonsten hätrtest du GESEHN,daß da was nicht stimmt...

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 16:16 Uhr von Klecks13
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Earendil: auch wenn´s wahrscheinlich vergebens ist, ich probiers mal:

Ja, Anatolien, Anfang 1990. Wir erinnern uns: Im Dezember 1989 ist Hussein in Kuwait einmarschiert, Uncle Sam war darüber not amused. Deutschland war zwar am Krieg selbst nicht beteiligt, schickte aber eine Kampfstaffel und zwei Luftabwehreinheiten zur Unterstützung unseres NATO-Partners Türkei an die türkische Grenze zum Irak. Husseins glorreiche Luftwaffe haben wir zwar nie zu sehen bekommen, dafür aber PKK-Kämpfer, die auf alles geballert haben was Uniform trägt. Das es keine Toden gab, lag nur daran, dass die Kurden geschossen haben wie die Affen.
Glaub mir, du musst niemanden sterben sehen, um zu wissen was Krieg bedeutet. Es reicht, wenn du einen Abfallkontainer in Rauch aufgehen siehst. Es reicht, wenn dein Kamerad neben dir zu weinen anfängt weil ihm ein Geschoss fast einen neuen Scheitel gezogen hat. Es reicht wenn der Dreck auf dich runter rieselt weil irgendwas über dir eingeschlagen ist. Es reicht wenn du das Knallen eines Querschlägers hörst, der von einem Stein abprallt. Es reicht das satte "Pock" wenn ein Geschoss ein paar Meter vor dir in die Erde einschlägt. Es reicht wen du einen 1,90 großen Bär von Mann siehst, der sich vor Angst in die Hose gepisst hat. Du magst das lächerlich finden, wenn du aber weißt, dass du dich selbst nur deshalb nicht bepisst hast weil du kurz vorher pinkeln warst, hast du keinen Grund zu lachen. Und es reicht, wenn du die Hand eines ca. 16-17-Jährigen Jungen nur noch an den Sehnen baumeln siehst, nachdem ein Geschoss das Gelenk zertrümmert hat. Für dich mag das alles banal, vielleicht sogar lächerlich klingen. Wenn du aber irgendo im Dreck liegst und genau weißt, das alles IST banal gegen das was noch kommen kann, vergisst du das dein Leben lang nicht.

Und scheinheilig bist vor allem DU! Du beleidigst Soldaten, die ihr Leben riskieren um genau diese Kinder am anderen Ende der Welt zu schützen, während du wohlbehütet im Wohnzimmer sitzt. Da kannst du leicht Soldaten als Mörder bezeichnen.
Übrigens: Ich lese keine Bild. Zu den Hinrichtungen gibt es mehr als genug Bilder und Videos; sie werden auch nicht von den Taliban bestritten sondern im Gegenteil sogar zur Abschreckung öffentlich gemacht.

WARUM dieser Krieg begonnen wurde, darüber brauchen wir nicht diskutieren. Kriegstreiber Bush brauchte ´ne Ablenkung für seine politische Unfähigkeit. Das hat aber nichts damit zu tun, dass die Soldaten dort unten täglich ihr Leben riskieren, um der Bevölkerung zu helfen. Das tun sie nämlich tatsächlich, unabhängig von der Politik.

Was die Twin Towers betrifft:

- Mehrere Tausend Tonnen Kerosin laufen aus und durch Lüftungs- und Aufzugsschächte und Treppenhäuser im Gebäude hinunter.
- Der Teil des Kerosins in den Luftschächten wird durch die Lüftungsanlage im Gebäude verteilt und dabei in ein zündfähiges Gemisch zerstäubt. Da dieses Gemisch schwerer ist als Luft, konzentriert es sich hauptsächlich in den unteren Etagen. Preisfrage: Was brauchst du nun, um das Gemisch zu zünden? Richtig, ein elektrischer Funken reicht. Du brauchst jetzt keine Sprengladung mehr, das ganze Gebäude ist eine. So ganz nebenbei haben wir jetzt auch die Erklärung ür die fast symetrische Sprengung.
- Durch die Explosion werden tragende Elemente beschädigt, gleichzeitig wird alles in Brand gesetzt. Auch der bisher noch flüssige Rest des Kerosins brennt jetzt.

Kerosin brennt nicht heiß genug für den Stahl? Richtig. Damit kommen wir zu finalen Phase:

- Durch die Hitze entsteht ein sehr starker Luftzug in den Lüftungs- und Aufzugsschächten und Treppenhäusern. Es kommt zu einem extremen Kamineffekt, der jeden Hochofen in den Schatten stellt.
- Die dabei entstehende Hitze lässt die Betonpfeiler platzen, die tragende Stahlkostruktion liegt jetzt frei.
- Der Kamineffekt steigert sich weiter; Temparaturen bis zu 4.000° C sind jetzt möglich. Der höchste tatsächlich von außen(!) gemessene Wert lag bei rund 2.100° C. Der Schmelzpunkt von Baustahl liegt bei "nur" 1.500° C.
- Die tragende Stahlkostruktion wird weich, die letzten evtl. noch vorhandenen Betonelemente können dem Druck nicht mehr Stand halten; das Gebäude fällt in sich zusammen.

Alles ohne gezielte Sprengung. Was das Gebäude ein paar Blocks weiter betrifft: Zeig mir mal ein Video, auf dem es zusammen mit den Twin Towers einstürzt! Du wirst keines finden. Das Gebäude wurde nämlich schon Tage vorher durch eine gezielte Sprengung abgerissen.

Also bitte erst mal schlau machen, bevor du längst widerlegte Ammenmärchen aufwärmst.

[ nachträglich editiert von Klecks13 ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 16:52 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja siiicher .. träum weiter.

°°Alles ohne gezielte Sprengung. Was das Gebäude ein paar Blocks weiter betrifft: Zeig mir mal ein Video, auf dem es zusammen mit den Twin Towers einstürzt! Du wirst keines finden. Das Gebäude wurde nämlich schon Tage vorher durch eine gezielte Sprengung abgerissen. °°

Gegen solche Argumente kommt man nicht an .. ich weiss nicht , woher du das hast,aber es stimmt nicht .. wenn du mir da ne Quelle nennen kannst,immer her damit,bin ich sehr interessiert dran.. .. würd mich aber wundern,wenn du mir eine liefern kannst ;)

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 17:06 Uhr von Klecks13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Earendil: "Gegen solche Argumente kommt man nicht an .. "

Dito.

Quellen gibt es genug, ich bin aber grad zu faul zum suchen. Für die Behauptung, das Gebäude wäre zusammen mit den Twin Towers eingestürzt, gibt es dagegen nicht einen einzigen Beweis. Also warum soll ich dir was beweisen? DU behauptest doch, es wäre ein Inside Job mit gezielten Sprengungen usw. ICH habe dir vorhin erklärt, wie es auch ohne geht. Also beweise mir doch mal, dass trotzdem nachgeholfen wurde!

Komischerweise stellt jeder, der sich NICHT über alle möglichen Quellen informiert hat, die Inside Job Legende als Tatsachen hin. Beweise bleibt aber jeder schuldig. Wenn man dann die Aussagen widerlegt, kommen genau solche "Argumente" wie deines: "Ja siiicher .. träum weiter."

Auch auf die Gefahr, mich zu wiederholen: Welche Rolle die US-Gehemdienste dabei gespielt haben, weiß wohl niemand, der nicht zu einem dieser Vereine gehört. Aber nachhelfen brauchte bei den Einstürzen selbst keiner. Die Folgen der Flugzeugeinschläge war mit Sicherheit ausreichend. Und wahrscheinlich auch deutlich größer, als sich selbst die Hintermänner der Anschläge vorgestellt hatten - wer immer diese waren.
Kommentar ansehen
23.02.2011 17:18 Uhr von d0ink
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Ich bin es langsam leid, dauernd deinen Stuss in Sachen Afghanistan-Krieg etc. lesen zu müssen...
Wenn du nicht einmal weisst, dass am 11.09. 3 Türme eingestürzt sind, brauchst du dich an solchen Diskussionen garnicht erst zu beteiligen.

erst informieren, dann schreiben, danke :-)


@Klecks13
War das nicht das wunderbare Gesetz der thermalen Expansion, dass extra nach dem 11.09. entdeckt/erfunden wurde ;-)
Laut der Hitze und dem heftigen Brand soll das Gebäude kerzengerade in sich zusammengefallen sein.
Leider klappte dies in anderen Fällen nicht, z. B. der Türkei ;) Das Haus brannte, und brannte, und brannte, und stand am ende immernoch ^^

mfg d0ink

[ nachträglich editiert von d0ink ]
Kommentar ansehen
23.02.2011 18:09 Uhr von Klecks13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ d0ink: Ich schätze, da müssen einfach die richtigen Umstände zusammenpassen; Verteilung des Brandbeschleunigers (in dem Fall das Kerosin), Gebäudebeschaffenheit usw. Die Twins waren ja nicht gerade kleine Häuser, das hat dann schon mal einen anderen Kamineffekt als ein 5-stöckiges Haus o.ä.
Unterm Strich bleibt es für mich noch die plausibelste Erklärung; alles andere -auch die Geschichte mit den Sprengladungen- hat noch deutlich mehr Haken und Ungereimtheiten.

Wie gesagt, über die Hintergründe will ich mich gar nicht weiter auslassen; ich traue sowas den Amis genauso zu wie der sehr straff organisierten Al-Qaida oder dem Mossad. Aber so, wie die Geschichte vom Inside Job dargestellt wird, hat sie noch mehr Löcher als die öffentliche US-Version. Und sie krankt an der selben schon fast religiösen Grundeinstellung aller Verschwörungstheorien: Die anderen sollen beweisen, dass es KEINE Verschwörung war. Und wenn man dann tatsächlich einige Argumente der Theorie widerlegen kann, werden diese Beweise wiederum als Teil der Verschwörung ausgelegt.
Kommentar ansehen
23.02.2011 19:28 Uhr von Earaendil
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Klecks: Ich schätze man muss nur einfach so naiv und sry,d*** sein wie du,dann klappt das schon mit dem geschmolzenen Stahl,der in FALLGESCHWiNDIGKEIT komplett auf einen Schlag geschmolzen ist .. von oben bis unten durch...in 4 min...richtig,......gute nacht -.-



[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 10:13 Uhr von Klecks13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Earendil: Ich frag gar nicht erst, aus welchen im Drogenrausch zusammengebastelten Thesen du DAS her hast. Muss aber ein verdammt geiles Zeug gewesen sein..

..ich würd es an deiner Stelle trotzdem absetzen.

Im Gegensatz zu DIR glaube ich nicht alles, was mir andere vorsetzen - egal, aus welcher Richtung es kommt. Für DICH ist es anscheinend schon deshalb wahr, weil es das Gegenteil der offiziellen Version ist.
Ich traue den Amis auch nicht weiter als ich sie schmeißen kann. Genau deshalb habe ich mir auch diese ganzen Iside-Job-Stories reingezogen. Auf den ersten Blick klingen viele davon durchaus plausibel. Auf den zweiten tauchen dann so viele Widersprüche auf, dass sich einem die Haare sträuben. Was da an "Beweisen" und angeblich wissenschaftlich untermauerten Erklärungen geliefert wird, ist kein Stück glaubhafter als die Berichte des Pentagon. Gegen manche dieser Behauptungen strotzen sogar die Reden von Bush vor Ehrlichkeit. Schön, dass man so weltfremde Leute wie dich damit beeindrucken kann.

[ nachträglich editiert von Klecks13 ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 11:55 Uhr von Earaendil
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Pudelchen schau dir doch einfach die aufnahmen an..ganz unabhängige aufnahmen vom einschlag bis zum zusammensturz der türme.

hier ein link;auf dem video ist zu sehn,wie einer der tower in sich zusammen bricht...
http://www.youtube.com/...
sieht das aus wie gesprengt .. oder wie geschmolzenen stahlträge?
wenn man etwas ganz dringend nicht will,ist es leicht mit offenen augen NICHTS zu sehn ..
dieses gebäude wurde fachmännisch gesprengt,ein schmelzen der stahlträher und dann ein solcher kollaps wären plausiebel gewesen, wenn wenigstens noch ein teil des gebäudes gestanden hätte .. aber da war ausser asche und staub so gut wie nichts mehr.
keine trümmer...wo sind die trümmer...die geschmolzenen ,abgeknickten stahlträger etc ...

der tower fällt mit fallgeschwindigkeit .. diese wäre nicht zu erreichen gewesen , wäre der turm partiell zusammengebrochen.das ist eine simple rechenaufgabe... sagen wir die ersten 10 stockwerke stürzen ein,und bringen damit die restlichen etagen zum kollabieren ... dies würde zeit benötigen,sekunden,aber dennoch spürbar .. kann man errechnen ..
fallgeschwindigkeit tritt nur auf , wenn du sofort JEDE stützze entfernst .. und das ist bloss über ne sprengung möglich..
tut mir ja auch sehr leid für dich...aber deinen heile welt ist im arsch... nicht traurog sein ;)


[ nachträglich editiert von Earaendil ]

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?