23.02.11 06:28 Uhr
 95
 

Fußball: Zwangspfändung beim spanischen Erstligisten Racing Santander abgewendet

Ahsan Ali Syed, indischer Eigentümer des spanischen Erstligisten Racing Santander, hat mit einer Zahlung von zwei Millionen Euro an das Finanzministerium eine Zwangsvollstreckung abgewendet.

Der indische Milliardär hat zugesichert, die Schulden des Vereins zu bezahlen. Racing Santander, zur Zeit Zwölfter der Primera Division, hat zur Zeit 13 Millionen Euro Schulden.

"Herr Ali Syed hat seine Zusagen eingehalten und sich mit dem Finanzministerium über einen Zahlungsplan verständigt", erklärte Angel Agudo, Finanzminister der Region Kantabrien, auf einer Pressekonferenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Schulden, Pfändung, Racing Santander, Ahsan Ali Syed
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?