22.02.11 18:50 Uhr
 248
 

Facebook & Co. schon bei Kindern ab sechs Jahren beliebt

Nach einer heute veröffentlichten Studie der KIM (Kinder und Medien), sind soziale Netzwerke wie Facebook, SchülerVZ und Co. schon bei Kindern ab sechs Jahren beliebt. Dabei gaben 43 Prozent der Kinder zwischen sechs und 13 Jahren an, regelmäßig auf den Portalen unterwegs zu sein.

Die Studien der KIM werden seit 1999 durchgeführt, für die aktuelle Umfrage wurden im Frühjahr 2010 rund 1.200 Kinder befragt, zu Themen wie u.a. Freizeitinteressen, Computer, Spielkonsolen usw..

Die Nutzung sozialer Netzwerke hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. An erster Stelle steht vor allem das Netzwerk "SchülerVZ". Bereits ab sechs Jahren gehen die Kinder ins Internet - und damit 22 Prozent der Befragten. Am meisten sind aber die 13 bis 14-Jährigen unterwegs (74 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Kind, Studie, Facebook, Soziales Netzwerk
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2011 18:50 Uhr von oPoSpi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schön, dass die Kinder so früh mit dem Internet in Verbindung kommen. Nur sollte man das nicht übertreiben.
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:33 Uhr von Phyra
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
überhaupt nicht schön, kinder haben mit 6 jahren nichts im internet verloren, und das weniger wegen moeglichen inhalten als mehr wegen dem haeuslichen zustand den es vermuten laesst wenn ihre eltern kinder mehrere stunden am tag vorm pc verbringen lassen.
Kommentar ansehen
22.02.2011 21:28 Uhr von Lexx1992
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Damit sind wohl kaum die 6 Jährigen - 8 Jährigen gemeint....

Die können ja nichtmal richtig lesen, wie sollen sie überhaupt verstehen was sie auf solchen portalen tun?
Kommentar ansehen
22.02.2011 23:03 Uhr von da-raggy-muffin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Soziale Netzwerke à la Facebook: erst ab 16. Wäre ich für. Wie oft hört man von Mobbing in Facebook usw.... Ein Bubi hat sich sogar wegen einem Link zu nem Schwulenporno wo auf der Seite "arschgef*ickte Schwuchtel " stand das Leben genommen . Kinder in dem Alter (6-12 ) kommen einfach nich mit den "Gefahren" oder Witzen oder des Gebrauchs solcher Netzwerke klar. Toll wäre eine Community für so eine Altersgruppe, die auch ältere von den Servern kickt. Allerdings sollte man so kleine Kinder nicht ALLEIN ans Internet lassen, Pornos Beleidigungen oder Fotos von Leichen stecken quasi überall und sind frei zugänglich. Und diese "Sicherheitssoftware für Eltern" um solche Seiten zu sperren sind ja wohl ein Witz. Jedes IT- begeistertes Kind kann das ganz leicht umgehen. In den 90ern kamen wir auch alle ohne Soziale Netzwerke aus....

Am meisten geht mir aber auf den Sack, das 10 jähjrige schon iPhones und High-End Geräte mit Internet haben und mir die Bandbreite klauen für sinnlose Scheiße. Ich brauch das mobile Netz berufsmäßig. Mich nervt es.

[ nachträglich editiert von da-raggy-muffin ]
Kommentar ansehen
22.02.2011 23:22 Uhr von haaralt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man Kinder schon so früh ans Internet lässt, wo bleibt da bitte noch die Kindheit?
Ich sehe immer öfter, dass Kinder motorisch unterentwickelt sind, weil sie den ganzen Tag nur noch vor PCs, vorm Fernsehen oder Spielekonsolen verbringen...
Ab und zu mal etwas Zeit vorm Fernseher zu verbringen und sich z.B. Zeichentrickfilme anzusehen ist meiner Meinung nach OK, aber heutzutage werden Kinder nur noch der Elektronik ausgesetzt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?