22.02.11 16:08 Uhr
 4.368
 

Ausländischer Kinderschänder wurde aus Deutschland ausgewiesen

Ein 47-jähriger Kinderschänder ausländischer Herkunft muss, nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster, Deutschland verlassen. Begründung: Öffentliche Sicherheit hat gegenüber den Nachteilen des Mannes und seiner Angehörigen Vorrang.

Der Schneider aus dem Kreis Steinfurt soll sich in den 1990er Jahren an kleinen Mädchen und auch an seiner Nichte vergangen haben. 2005 wurde er deshalb zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und sieben Monaten verurteilt. Anschließend sollte er ausgewiesen werden.

Der 47-Jährige hatte dagegen geklagt, da er jetzt eine Familie mit drei Kindern hat. Laut einer Psychiaterin können Kinder in Umfeld des Mannes durch die Behörden nicht vor Missbrauch geschützt werden. Er hat Einreiseverbot und das Urteil ist sofort rechtskräftig (Aktenzeichen: 18 A 1603/10).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Missbrauch, Kinderschänder, Abschiebung, Ausweisung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2011 16:08 Uhr von Klopfholz
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Ich werde die Meldung mal unkommentiert lassen. Bitte keine Hetze bei der Diskussion. Solche Menschen gibt es überall.
Kommentar ansehen
22.02.2011 16:13 Uhr von Jolly.Roger
 
+81 | -2
 
ANZEIGEN
Oh ja. "Solche Menschen gibt es überall. "

Und offensichtlich nicht nur in Deutschland....

Warum klappt das in diesem Fall mit der Ausweisung und in soo vielen Fällen gewalttätiger Ausländer nicht?

Wir haben mit unseren deutschen Straftätern genug zu tun....
Kommentar ansehen
22.02.2011 16:23 Uhr von DeepForcer
 
+55 | -7
 
ANZEIGEN
Träume ich oder ist das das erste ~ gerechte Urteil von dem ich seit langem lese (wobei 3 Jahre noch zu wenig waren)???

@Autor
ich bin eigentlich schon der Meinung das KiFis (egal welcher Nationalität) gehetzt werden dürfen ;)
Kommentar ansehen
22.02.2011 16:35 Uhr von TausendUnd2
 
+42 | -12
 
ANZEIGEN
"Warum klappt das in diesem Fall [...]: [...]mit der Ausweisung und in soo vielen Fällen gewalttätiger Ausländer nicht?"

Weil die deutsche Staatsbürgerschaft jedem Ausländer hier hinterhergeschmissen wird. Und "deutsche" Ausländer können nicht mehr abgeschoben werden.
Kommentar ansehen
22.02.2011 16:40 Uhr von DoJo85
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
naja: ganz so einfach ist es schon nicht, die deutsche staatsangehörigkeit zu bekommen @ "hinterher geschmissen"

aber das ist mit der einzige fall, an den ich mich erinnern kann, bei dem der tätes ausgewiesen wurde.
das urteil finde ich gut. wer hier leben will, hat sich gefälligst an die gesetzte zu halten.
Kommentar ansehen
22.02.2011 16:50 Uhr von wordbux
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@TausendUnd2: Weil wir dann die bösen ausländerfeindlichen Nazis sind.
Kommentar ansehen
22.02.2011 16:51 Uhr von mcbeer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wurde oder wird er ausgewiesen. Ist er überhaupt schon ausgewiesen? Die News deckt sich nicht mit der Überschrift. Ist er schon weg, ist es gut. Ist er noch da, wird es bestimmt noch länger dauern der "liebe Onkel von Nebenan"endlich seinen Hintern aus Deutschland rausbewegt.
Kommentar ansehen
22.02.2011 17:05 Uhr von KamalaKurt
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Hallo Der DutschTuerke ich lebe hier in Thailand und muss mich hier unauffällig aufführen, was ich auch verstehen kann. Wenn dein Nikname auf deine Nationalität schließen lässt, gebe ich dir einen Rat.

Bist du in Deutschland geboren, lebst aber mentalitätsmäßig türkisch, dann habe bitte nicht so ein vorlautes Mundwerk und ordne dich in die in Dutschland übliche Ordnung ein, das ist doch das Land wo du gegwärtig lebst. Wenn es dir hier nicht passt, dann gehe dort hin wo deine Vorahren herkommen und zocke nicht das Geld, von arbeitslosen deutschen Staatsbürgern ab, die vielleicht nur am Existenzminimum leben.

Ich denke du bist in Deutschland geduldet. Ich bin in Thailand geduldet und werde immer geduldet sein, weil ich mich hier einfach unauffällig verhalte.
Kommentar ansehen
22.02.2011 17:09 Uhr von Keltruzad1956
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
@DerDeutschTürke: Dir stehts ja frei ebenso ein Buch so schreiben: "Ich bin ein Rassismus-Opfer, nehme was ich will und geben fällt mir schon gar nicht ein"

Wird bestimmt der Bestseller und kommt in die Top10 der Bücherverkäufe....halt Moment....das gibt ja schon - Bushido, Massiv und Playstation geht besser ab als dein Buch.
Vielleicht kannst du ja deinen Ghetto-Rap im nächsten guten Plattenladen verkaufen xD

Beweis uns erstmal das Gegenteil - Vor allem wird man in der Türkei recht schnell des Landes verwiesen und für die kleinsten vergehen (Steine vom Strand mitnehmen) eingeknastet und sonne Scherze. Also sei doch froh, dass es bei uns harmloser und sinniger zu geht!

...Den Hals nicht vollkriegen können und trotzdem noch rumheulen. WEICHEI!
Kommentar ansehen
22.02.2011 17:18 Uhr von CrazyWolf1981
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Sieht man mal wieder: hätte er in ner U-Bahn vor laufender Kamera jemand ins Koma geprügelt, wär er noch hier und wohl keine Gefahr für andere Menschen.
Is zwar gut das er weg ist, aber hat man damit jetzt das Problem nicht einfach anderen Menschen zugeschoben?
Kommentar ansehen
22.02.2011 17:19 Uhr von Snipergott
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wie ist das? Kann Er für seine Tat die er hier in Deutschland begangen hat und auch dafür in den Knast kam. Noch mal in seinem Heimatland Angeklagt werden?

[ nachträglich editiert von Snipergott ]
Kommentar ansehen
22.02.2011 17:28 Uhr von Snipergott
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wen Ja ! Dann ist aber Wortwörtlich DER ARSCH ab!
Kommentar ansehen
22.02.2011 17:32 Uhr von KamalaKurt
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@CrazyWolf1981 bitte sei doch froh, der ist mit einem Ticket für 400 € raus aus Deutschland. Ja ok die Gerichtskosten kommen noch dazu. Aber die Haftkosten kommen nicht mehr auch die Bundesbürger zu. Mach dich mal schlau, was ein Häftling in einem deutschen Gefängnis dem Bundebürger kostet.

Sei froh dass er weg ist. Mir wäre es recht, wenn dies ein Anfang einer endlosen Kette wäre.
Kommentar ansehen
22.02.2011 18:16 Uhr von tim_vollmer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
bald gehts los :D

Man merkt, dass die Mehrheit die Schnauze voll hat, und endlich passiert auch mal was !

[ nachträglich editiert von tim_vollmer ]
Kommentar ansehen
22.02.2011 19:01 Uhr von d1pe
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@TommyWosch: Bleib weg mit deinem Nazivorurteil. Nur weil man hier keine straffälligen Immigranten haben will, ist man immer noch kein Nazi. Solange ein Immigrant die deutschen Gesetze akzeptiert und dem Staat nicht zur Last fällt, ist er hier herzlich willkommen.
Kommentar ansehen
22.02.2011 19:07 Uhr von tim_vollmer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@d1pe: Ganz meiner Meinung!
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:00 Uhr von TommyWosch
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: na dann weisst du ja jetzt wie man sich als Migrant fühlt wenn man sowas liest.
Ich wollte nur etwas Hass wieder zurückgeben.
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:08 Uhr von d1pe
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@TommyWosch: Du begreifst es nicht. Es geht hier nicht um Hass gegen alle Immigranten, es geht hier um die Abneigung krimineller Immigranten. Sagt aber schon vieles über dich, wenn du dich da angesprochen fühlst.
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:11 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"na dann weisst du ja jetzt wie man sich als Migrant fühlt wenn man sowas liest.
Ich wollte nur etwas Hass wieder zurückgeben. "

Wenn du dir die Jacke des kriminellen Migranten anziehst ist das dein Problem.
Wir haben genug eigene Straftäter die durch das lasche System gehätschelt werden da ist es wohl verständlich wenn man die Straftäter wieder rausschmeist die nur eingewandert sind. Ich denke das die Strafverhältnise zu den meisten südlichen Ländern hier in Deutschland einem urlaub gleichkommt. Ein Urlaub auf Kosten der Steuerzahler....und das muss nicht sein.
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:12 Uhr von mohinofesu
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Jetzt noch die Sozialschmarotzer: und Deutschland gehts wieder ein Stück besser, die deutschen Schmarotzer vergraben, dann ist ruh :)
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:14 Uhr von TommyWosch
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
nein ihr begreift es nicht: Ich bin Deutscher.
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:38 Uhr von TommyWosch
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2011 20:54 Uhr von TommyWosch
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2011 21:09 Uhr von TommyWosch
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: ich habs jetzt doch verstanden glaube ich.
Du wirfst mir vor mich als Rassismus Opfer darzustellen weil ich dir sagte du hättest Vorurteile.

Ich soll mich also für deine Vorurteile entschuldigen?

Das Gehirn eines Nazi ist wirklich ein Mysterium.

Ach dein Sprachlevel ist schon ausreichend wenn du dich anstregst. Türkisch kann ich leider auch nicht

[ nachträglich editiert von TommyWosch ]
Kommentar ansehen
22.02.2011 21:11 Uhr von Netznews
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wenn man hier die Kommentare so unter die Lupe nimmt dann stellt man fest, dass die Gewalt (Verbal) definitiv von deutschen Kommentatoren ausgehen.

Kaum behauptet hier ein User, er sei Türke, schon schmeißt jeder mit Steinen auf Ihn.

Womöglich ist der gar kein Türke und will hier nur die Stimmung aufheizen.

Musste gerade an die V-Männer aus England und Frankreich denken, die extra angereist sind oder waren, um die linke Gruppe zu Protesten anzustiften.

Bericht einer des aufgeflogenen Falles: http://www.spiegel.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?