22.02.11 15:03 Uhr
 346
 

Kaum noch Taxonomen in Deutschland: Auch die Artenzähler sind vom Aussterben bedroht

Die Wissenschaft der Taxonomie schwindet in Deutschland immer mehr, denn auch die Artenzähler sind vom Aussterben bedroht.

Die Universitäten streichen die Taxonomie-Lehrstühle immer mehr, weil sie in dem Bereich weniger Drittmittel bekommen und die Zukunftsaussichten für die Absolventen gering sind.

Der Verband Deutscher Biologen warnt vor dieser Entwicklung, denn das Wissen um diverse Arten gehe bei deutschen Kindern immer weiter zurück: "Wenn ich einen Käfer einem Kind in Indien zeige, ist das Kind in der Lage, mir alle Käfer, die so aussehen, mir in einer halben Stunde zu bringen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Wissenschaft, Universität, Aussterben, Taxonomie
Quelle: www.3sat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen