22.02.11 11:56 Uhr
 685
 

"Neuer" Jaguar E-Type für reichen Schweizer: Growler E 2011 mit 600 PS geplant

Um dem in diesem Jahr 50 Jahre alt werdenden Jaguar E-Type eine Ehre zu erweisen, oder einfach weil er einen ganz eigenen, modernen E-Type in der Garage stehen haben möchte, lässt sich ein Schweizer nun ein "neuen" E-Type bauen.

Der Growler E 2011 basiert auf dem Jaguar XKR, bekommt eine völlig neue Außenhaut, die an den Jaguar E-Type von 1961 erinnern soll.

Der Growler ist 200 Kilogramm leichter als ein XKR, hat aber 90 PS mehr. Der V8 unter der Haube leistet nun 600 PS. Was der "neue" E-Type kosten soll, verrät die schwedische Firma Vizualtech, die den Wagen bauen soll, noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, Tuning, Schweizer, Jaguar
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2011 12:48 Uhr von Showtime85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön: ich hoffe die bauen auch einen innenraum der an den E-Type erinnert.
wäre schon wenn noch mehr retro modelle wieder belebt würden.
Kommentar ansehen
22.02.2011 13:35 Uhr von weg_isser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schönes schnörkelloses Design, gefällt mir und die Leistung ist auch ansprechend.
Kommentar ansehen
22.02.2011 14:09 Uhr von miffi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mir des Teil nich lange genug anschauen.. ich liebe Retrodesign gepaart mit moderner Technik.. der Hammer die Kiste.. ^^
Kommentar ansehen
12.03.2011 00:45 Uhr von klaudis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde: den sofort nehmen - das ding sieht echt schön aus.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?