22.02.11 11:26 Uhr
 3.901
 

US-Forscher drucken mit 3D-Bio-Drucker menschliches Organ

US-Forscher an der Cornell University haben mit einem sogenannten 3D-Bio-Drucker ein menschliches Organ ausgedruckt. Das Material, aus dem das Ohr gedruckt wurde, ist Silikon.

Nun hoffen die Forscher, in der Zukunft weitere funktionelle menschliche Körperteile mit diesem Druckprinzip erstellen zu können.

Der Direktor des Computational Synthesis Laboratory, Hod Lipson, arbeitet bereits daran, mit dem 3D-Bio-Drucker synthetische Herzklappen herstellen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, 3D, Organ, Bio, Drucker
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2011 12:13 Uhr von Rex8
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
dann sollte er: mal anfangen Hirne zu Produzieren auch wenn sie aus Silikon sind, sind sie immer noch schlauer als mansch ein Newsschreiber hier. Truman z.B wäre ein Potenzieller kandidat dafür :-)
Kommentar ansehen
22.02.2011 12:20 Uhr von haaralt
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
@Rex8: Du wärst eventuell auch so ein Kandidat:
Satzanfänge schreibt man groß. Dann heißt es "manch" und nicht "mansch". "Kandidat" ist ein Nomen und wird groß geschrieben, "potentiell" hingegen ein Adjektiv und wird klein geschrieben. Das Wort "produzieren" schreibt man klein, da es ein Verb ist. Das dazugehörige Nomen heißt "Produkt". Den Satzbau des ersten Satzes solltest du dir auch noch einmal anschauen. Nach "produzieren" kommt ein Punkt.
Wer im Glashaus sitzt... ;)

[ nachträglich editiert von haaralt ]
Kommentar ansehen
22.02.2011 12:24 Uhr von SClause
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Widersprüchlich: 1) 3D-BIO-Drucker
2) Organ
3) Silikon
4) Ohr

- muss ich dazu noch was sagen?

Edit:
Ist in der Quelle auch so, der Newsschreiber ist entlastet ;-)

[ nachträglich editiert von SClause ]
Kommentar ansehen
22.02.2011 12:28 Uhr von haaralt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall krass. "Kann mir jemand ein Ohr leihen?" :D

[ nachträglich editiert von haaralt ]
Kommentar ansehen
22.02.2011 12:43 Uhr von killerkalle
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@haraalt: loooooooooooooooooooooooooooooooooooooool
Kommentar ansehen
22.02.2011 12:53 Uhr von Rex8
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@haaralt: tut mich Sorry :-)

ich wollte doch nur der erste sein der einen Komment. postet und da muss es schnell gehen,

Schlechte ausrede oder?

Ps.
Rechtschreibfehler kannste behalten :-)
Kommentar ansehen
22.02.2011 13:16 Uhr von killerkalle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@rex: da kommste nicht mehr raus ;-)))))))))
Kommentar ansehen
22.02.2011 14:25 Uhr von shuyakra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann druckt doch gleich ganze menschen aus :P
Kommentar ansehen
22.02.2011 15:44 Uhr von Freedom_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@haaralt: In der Quelle gibt´s sogar ein Video - wirf mal ein Auge drauf ;-)
Kommentar ansehen
22.02.2011 19:48 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist aber ein häßliches Ohr da in dem Video.
Kommentar ansehen
22.02.2011 23:12 Uhr von haaralt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Freedom_: Vielen Dank. Sowas ist echt faszinierend. Aber, ob sich sowas z.B. in Privathaushalten in Zukunft durchsetzen wird, ist fragwürdig. Vor allem wo man seine "Drucke" überall lagern sollte und wieviel das Silikon kosten würde... Aber cool wär´s schon =)
Kommentar ansehen
23.02.2011 00:59 Uhr von pantherchen1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sicher keiner was dagegen, wenn diese Maschine zu Testzwecken erstmal Gehirne für unsere gesamte Polit-Riege ausdrucken würde.
Oder überschreitet dies die Kapazität des Druckers ?
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:44 Uhr von stevemosi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ freedom: da kann man wirklich ein auge drauf werfen, wenns weg ist wird ja gleich ein neues produziert ;)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?