21.02.11 19:10 Uhr
 763
 

Gaddafi Berichten zufolge nach Venezuela geflohen

Britischen Berichten zufolge will der libysche Präsident Muammar al Gaddafi das Land verlassen, der britische Außenminister William Hague geht noch einen Schritt weiter und gibt an, dass Gaddafi auf der Flucht nach Venezuela sein könnte.

Venezuela hat umgehend diese Berichte dementiert. In Libyen selbst bröckelt seit einigen Tagen das Machtgerüst aGaddafis immer weiter, am heutigen Montag spitzte sich die Situation immer mehr zu.

Religiöse Führer und Mitglieder der großen Stämme rufen Libyer dazu auf, sich den Regierungsgegnern anzuschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SeRo1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flucht, Muammar al-Gaddafi, Venezuela
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 19:10 Uhr von SeRo1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Einigen anderen Quellen zufolge, werden mittlerweile sogar Demonstranten aus Militärflugzeugen heraus beschossen. Warum das alles? Wann hat dieser Irrsinn endlich mal ein Ende? Letztlich bringt es den Führern doch eh nix, sie danken eben nur ein paar Tage später ab und haben dafür noch Tod und Unglück über viele Familien gebracht.
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:15 Uhr von anderschd
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:21 Uhr von SeRo1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten: Mal abwarten und schauen, wann diese Staaten Job-Rotation einführen und einfach mal ihre "Präsidenten" austauschen. ;)

Der eine flieht hierhin, der andere dorthin. Könnensisch doch wunderbar gegenseitig vertreten.
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:34 Uhr von SeRo1
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Wunschliste ich wäre ja auch für Regierungsstürze in diversen westlichen Staaten zu begeistern.
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:47 Uhr von Floppy77
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@anderschd: Kapitalistische Staaten unterstützen ebenso gern Diktatoren und Terroristen sofern sie einen Vorteil davon haben, also sollte vielleicht die USA oder auch Deutschland dem Herren Gaddafi Asyl anbieten.

Zumal er dann auch dichter an seinen schweizer Konten wäre. Mit dem darauf enthaltenen Geld könnte er durch Konsum unsere Wirtschaft etwas in schwung bringen und Dieber Bohlen vielleicht als Juror ablösen.
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:51 Uhr von heislbesen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Run: Baby run ....
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:54 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
floppy: Meinst nicht, das das ein wenig zu selbstgerecht ist?

Welche Wahl hat man denn, wenn man ein Land als Handelspartner nicht vollkommen verlieren - und konsequenterweise anderen überlassen will? Letztlich hat man es doch an Libyen gesehen, wie abhängig man vom Wohlwollen der örtlichen Führer ist - erinner dich mal an die Geschichte mit Gaddafis Sohn in der Schweiz - oder dem anderen Sohn, der Waffen von Deutschland nach Frankreich schmuggelte.
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:58 Uhr von anderschd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@floppy77: Ach echt? Hab ich nicht gewußt.;) Und weiter?

Meine Aussage bleibt.


[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:01 Uhr von RickJames
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gaddafi burns his soldiers in their barracks for refusing to shoot protesters – http://www.libyafeb17.com/...
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:06 Uhr von Floppy77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@anderschd: Was soll da noch weiter folgen?

@ElChefo
Mir geht es nur darum, dass nicht nur sozialistische Staaten Diktatoren unterstützen, sondern dass es alle tun und demzufolge dann auch alle ihm Unterschlupf gewähren könnten. Es ist leicht mit dem Finger immer nur auf andere zu zeigen.
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:29 Uhr von anderschd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ganz sicher hätte: zum Beispiel die DDR keine RAF Leute Unterschlupf gewährt, wenn Bomben, Menschen des eigenen Landes getötet hätten.

Es stimmt ja was du sagst. Wissen wir alles.
Aber warum er nicht in den USA oder eventuell sogar in GB oder eben deren Verbündeten um Asyl bittet, dürfte klar sein.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:53 Uhr von anderschd
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Dein Senf fehlte noch. "auch schon" ? Klar.

Unsinn ist es deshalb noch lange nicht.
Ich habe nie behauptet, dass andere Länder Engelsstaaten sind. Also spar dir das.
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:54 Uhr von ElChefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1984: Zähl mal auf, wen du so alles meinst, wäre neugierig. Ehrlich!

Mkay, soweit zwei. Marcos und Rhee. Aber vielmehr hab ich mir durch zermartern meines kleinen Resthirnes auch nicht abquetschen können...

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:59 Uhr von SeRo1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Ja, habe ich in meinem News-Kommentar ja auch bereits erwähnt. Ich war auch komplett platt als ich das gelesen habe.
Ich weiß nicht, wie man solche Befehle geben kann. Befehle im Krieg gegen den "Feind" ist ja schon eins, aber solche Maßnahmen müssen definitiv vor Gericht.
Kommentar ansehen
21.02.2011 23:08 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ephemunch: Uhm,... deutsche Spezialitäten? So wie "Steinzeit-Stalinismus"? Massenhinrichtungen wie in Katyn? Gulags wie in Sibirien?

...oh warte, das ist ja gar nicht deutsch.
Kommentar ansehen
22.02.2011 02:16 Uhr von sabun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann: ist es mit der Türkei soweit?
Kommentar ansehen
22.02.2011 10:55 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ephe: Was ist jetzt wieder?

1. Hab nicht ich behauptet, das der dort hin geht. Die News war es.

2. Ich hab nicht gesagt, Chavez sei ein Terrorist.
Und nein, nicht alle.

3. Ja und, wissen wir.

4. Wenn du das sagst.

[ nachträglich editiert von anderschd ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?