21.02.11 18:00 Uhr
 171
 

Rookie gewinnt das Daytona-500-Rennen

Am Samstag feierte Trevor Bayne seinen 20. Geburtstag und am Tag darauf seinen Sieg beim Daytona 500. Somit ist er nun der jüngste Sieger des berühmten 500-Meilen-Rennens aller Zeiten.

Nach 208 Runden siegte er knapp vor seinem Kollegen Carl Edwards und David Gilliland, die das Rennen ebenfalls für Ford bestritten haben.

Nach der Zieleinfahrt drehte er vor 182.000 Fans einige Donuts und ließ sich von allen feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SnOOp87
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Sieger, Daytona Beach
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 18:00 Uhr von SnOOp87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an den Sieger des Saisonauftakts 2011. Hoffentlich kann er in den nächsten Rennen ähnliche Platzierungen erreichen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?