21.02.11 17:01 Uhr
 431
 

Roboter-Stativ für Smartphones ermöglicht Action-Selbstaufnahmen ohne Kameramann

Die Idee des Unternehmens Satarii könnte sich gerade bei Smartphone-Besitzern zu einem Trend entwickeln. Mit dem Roboter-Stativ von Satarii sollen Selbstaufnahmen ohne Kameramann möglich werden.

Das Roboter-Kamera-Stativ folgt einem Sender, der sich vor dem Stativ befindet. Dieser Sender könnte beispielsweise an der eigenen Kleidung befestigt werden. Geeignet ist das Stativ unter anderem für das Apple iPhone.

Die Elektronik in dem automatischen Kamerastativ schwenkt das Stativ automatisch in die Richtung, in der sich der Sender befindet. So muss man bei Selbstaufnahmen nicht mehr an einem festen Punkt vor der Kamera stehen bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Roboter, Sensor, Kameramann, Satarii, Stativ
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 18:21 Uhr von shadow#
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr sinnvoll! Menschen mit Kameras im Schlafzimmer stören immer so beim Sex :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?