21.02.11 16:31 Uhr
 633
 

SEK muss Jungen nach Familienstreit überwältigen

Im kleinen Ort Schönreiche in Brandenburg soll es am Morgen zu einem Streit zwischen einem 16-jährigen Jungen und seiner Mutter gekommen sein, in dessen Folge der Junge ein Messer zog und drohte, sich damit selbst verletzen zu wollen.

Die Mutter verließ daher aus Angst das Haus und verständigte die Polizei, um entsprechende Hilfe zu bekommen. Die eintreffende Polizeistreife erwischte den Jungen dann im Eingang des Hauses mit einer Waffe und forderte ihn auf, die Waffe niederzulegen. Dieser Aufforderung kam er jedoch nicht nach.

Daraufhin flüchtete sich der Junge dann vermutlich auf das Dach des Hauses und soll nach Zeugenaussagen mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen haben. Nach einigen Stunden verließ er das Dach jedoch und wurde von SEK Beamten überwältigt.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Junge, Dach, Pistole, SEK
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 16:53 Uhr von Marius2007
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Psychologie: Das zeigt einfach mal wieder das man sich immer gemeinsam aussprechen sollte und nicht alles vor sich her tragen sollte. Mein Respekt an das SEK und die mutige Polizei, denn sowas kann auch mal anders ausgehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?