21.02.11 14:01 Uhr
 94
 

Libyen: Auswärtiges Amt warnt nun vor Reisen

Guido Westerwelle warnt seit heute vor Reisen nach Libyen. Ebenso fordert er alle Bundesbürger auf, das nordafrikanische Land zu verlassen.

"Nichts und niemand rechtfertigt, das friedliche Demonstrationen mit Gewalt, Mord und Totschlag niedergeknüppelt werden", sagte Westerwelle und verurteile zeitgleich damit das Vorgehen der libyschen Regierung.

In Libyen gibt es seit Tagen Unruhen und Proteste gegen das von al-Gaddafi geführte Regime.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SeRo1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Reise, Libyen, Warnung, Auswärtiges Amt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?