21.02.11 13:42 Uhr
 2.803
 

GB: Forscher glauben, einen Ersatz für Salz gefunden zu haben

Forscher von der Universität in Nottingham, Großbritannien, haben herausgefunden, dass ein Bestandteil des Zahnbelags helfen könnte, weniger Salz bei der Herstellung von salzhaltigen Produkten zu verwenden.

Die Erhöhung der Konzentration von Dextran-Molekülen (Dextran ist ein Molekül, das der Stärke gleicht und im menschlichen Zahnbelag vorhanden ist) kann Menschen das Gefühl vermitteln, dass das Essen salziger schmeckt.

Ernährungsspezialisten warnen seit langem, dass zu große Mengen von Salz im Essen die Erhöhung des Blutdrucks verursachen können, was die Gefahr von Herzkrankheiten erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fund, Ersatz, Salz
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 14:02 Uhr von killerkalle
 
+6 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2011 14:12 Uhr von cheetah181
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Und nein, Fluorid ist auch kein Rattengift.
Macht es eigentlich Spaß soviel ungeprüften Mist abzuschreiben?
Kommentar ansehen
21.02.2011 14:17 Uhr von Beergelu
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
@Killerkalle: Wieso ist Meersalz Isotonisch und Jodsalz nicht?

Du scheinst keine Ahnung von dem zu haben, was du hier anscheinend nachplapperst, da du dir der Bedeutung der Worte, welche du verwendest nicht bewusst zu sein scheinst.

Isotonisch bezieht sich auf die Konzentration. In diesem Fall auf die Salzkonzentration im Menschlichen Blut, welche bei einem Massenanteil von ca. 0,9% liegt.
Die Art des Salzes ist dabei irrelevant, da der Großteil des Speisesalz aus NaCl besteht.

Somit ist es egal, welches Salz du zu dir nimmst, nur mit dem Unterschied das Jod ein essentielles Spurenelement für den Körper ist .

[ nachträglich editiert von Beergelu ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 14:28 Uhr von elenath
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
@killerkalle: "Meersalz kann man nicht überdosieren da es isotonisch mit dem menschlichen Blut ist also einfach nur viel trinken dazu und.."

erstmal was grundlegendes: Isotonie bedeutet, dass eine Flüssigkeit den gleichen osmotischen Druck (gelöste Teilchen pro definierter Menge Flüssigkeit) wie eine Vergleichsflüssigkeit hat. Ein Feststoff ist zunächst einmal nich isotonisch- bis er in Lösung ist.

Eine Meersalzlösung hat, je nach Anteil gelösten Salzes, einen höheren, gleichen oder niedrigeren osmotischen Druck als die körpereigenen Flüssigkeiten. Man kann also sehr wohl überdosieren, wenn man zu viel Salz in gelöster Form zu sich nimmt.

Wenn man Salz zu sich nimmt, reagiert der Körper über diverse Rezeptoren darauf. Eine der Reaktionen ist, dass man versucht die Osmolalität aufrechtzuerhalten. Dies spiegelt sich vor allem in einem Gefühl wieder: Durst.

Beispiel von oben: ich nehme eine Salzlösung zu mir, deren osmotischer Druck sehr viel höher ist, als der meines Körpers. Was passiert? Der osmotische Druck in meinem Blut wird sich schnell verändern, so dass mehr gelöste Teilchen Salz im Blut vorhanden sein werden, als im Zellgewebe. Dadurch kommt es zu einem Eflux an Wasser aus den Zellen ins Blut- um die Osmolalität wiederherzustellen.
Die Körpereigenen Rezeptoren registrieren das und versuchen nun, den Effekt umzukehren, indem sie signalisieren: "Brauchen Flüssigkeit. Trinken!"

Die Osmolalität kann aber nicht dadurch aufrechterhalten werden, indem man "nur viel dazu trinkt".

Man muss die richtige Menge Wasser zu sich nehmen, um den Eflux an Wasser aus den Zellen ins Blut auszugleichen. Nimmt man zu viel Wasser zu sich, so kommt es zu dem genau gegenteiligen Effekt wie im Beispiel von oben. Nehme ich zu viel Wasser zu mir, wird der osmotische Druck im Blut sehr viel geringer werden, da ich mehr Wasser pro gelösten Teilen Salz habe. Nun werden Ionen versuchen aus den Zellen ins Blut zu gehen. Dies hat diverse negative Auswirkungen auf die Zellen- wie man sich vielleicht denken kann.
Aber auch hier hat der Körper vorgesorgt: das Durstgefühl wird runterreguliert, wenn genug Flüssigkeit aufgenommen wurde.

[ nachträglich editiert von elenath ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 15:06 Uhr von killerkalle
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2011 15:06 Uhr von Friedbrecher
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@killerkalle: "oder Steinsalz alles andere ist Müll Jodsalz ist giftig nicht Jod an sich sondern die Sorte Jod die verwendet wird genau dasselbe gilt für Fluorid welches eigentlich ein Rattengift ist

Meersalz kann man nicht überdosieren da es isotonisch mit dem menschlichen Blut ist also einfach nur viel trinken dazu und ......ach schei* ihr kauft euer Essen ja fertig"

Ahja, die verwendete Jodsorte ist absichtlich giftig? Man reichert bestimmt erstmal die radioaktiven Jodisotope an, bevor man es ins Salz tut.

Fluorid ist in deinen Zähnen. Also verzichte lieber auf Kauen, denn dadurch reibst du kleine Mengen Fluorid ab, die du dann schluckst.

Meersalz isotonisch und dadurch kann man es nicht überdosieren? Iss mal ein paar Kilo Meersalz und trink Wasser dazu. Du wirst den nächsten Tag nicht mehr erleben.
Kommentar ansehen
21.02.2011 15:18 Uhr von elenath
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Ach, und woher hast du deine Informationen, woher das Fluorid und Jod stammen? Das würde mich jetzt brennend interessieren.

Und vor allem: welche "Sorte Jod" soll denn das sein, die da so giftig ist? Ich mein: reden wir hier von dem gleichen Iod, welches die Ordnungszahl 53 hat und in der 7. Hauptgruppe steht?

[ nachträglich editiert von elenath ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 15:19 Uhr von killerkalle
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@friedbrecher: nein nicht absichtlich AUS KOSTENGRÜNDEN
ja es gibt Fluorid das auch so im Körper vorkommt und wichtig ist aber BESTIMMT KEIN ALUMINIUM ODER ZINNFLUORID man...


Zu Meersakz: Ich meine wenn man dieselbe Menge Meersalz wie "normales" Salz isst sind die Schäden bei Weitem nicht so gravierend ....aber esst ihr nur

[ nachträglich editiert von killerkalle ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:07 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Selten so einen Idioten gesehen/gelesen!
Hattest du je Chemie/Biologie in der Schule?
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:30 Uhr von Maverick Zero
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@killerkalle YMMD! Hahaha, selten so gelacht! Hahaha!

Zitat" ach verreckt doch alle--- "

Ja ne is klar... Trink du weiterhin dein isotonisches Meersalz in Festform - ganz rein und ohne giftiges Killerfluorid. Die Welt ist unglaublich schlecht und jeder versucht den anderen zu töten. Allen voran die Lebensmittelhersteller und die *uuuhhh* Pharmaindustrie *Akte-X-Musik-hier-einspielen*

Haha, meine Güte hast du nen Schaden weg xD
Aber es macht Spaß deine Beiträge zu lesen!
Bitte weiter!
Kommentar ansehen
21.02.2011 17:56 Uhr von Earaendil
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
lol: killerkalle hat vollkommen recht.
das schnallt ihr großmäuler nur nicht,weil ihr nicht den blassensten schimmer habt,WAS euer tolles JODsalz eigentlich ist,wie es produziert wird,und wo der unterschied zwischen natürlichem jod und dem ABFALLPRODUKT in eurem nudelwasser ist.
"ey man,hast du überhaupt bio gehabt..lol...rofl...ughh ...schwachkopf..haha,noob" .. sorry,aber ganz eindeutig FAIL!

schon mit wenigen klicks findet man genug info´s darüber,aber wer nichts wissen WILL,bleibt halt dooooof .. da schliess ich mich killerkalle an:na dann verreckt doch!

kleiner tip ... unterschied zwischen kochsalt,steinsalz in chemischer hinsicht mal checken,dann mal anschaun,wo das salz WIE gewonnen wird,welches für 50 Cent im laden gibt...

guten hunger

tp://http://www.mz-verlag.de/...
http://www.jod-kritik.de/
http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 18:54 Uhr von cheetah181
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Earaendil: "schon mit wenigen klicks findet man genug info´s darüber"

Mit wenigen Klicks finde ich auch den "Mondlandungs-Fake", "Chemtrails" und ähnliche Verschwörungstheorien. Was soll das für ein Argument sein?

Wenn du deine Links auch lesen würdest, hättest du gesehen, dass kein Kaliumiodid sondern http://de.wikipedia.org/... im Iodsalz ist, entgegen der Behauptung deines ersten Links.

Und was soll eigentlich dieses "Abfallprodukt" bedeuten? Entweder ist es chemisch rein: dann interessiert mich nicht wo es herkommt, sonst könnten wir auch vom "Wassergedächtnis" reden (da findest du sicher auch was bei Google). Was glaubst du übrigens durch wieviele Blasen dein Trinkwasser schon gegangen ist? Auch ein "Abfallprodukt" also...
Oder es ist nicht chemisch rein, dann sind eventuell Schadstoffe enthalten: diese kannst du dann ja bestimmt nennen.
Oder eben auch nicht, Chemiekenntnisse scheinen bei dem Thema ja "FAIL" zu sein..
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:14 Uhr von Wumpp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wikipedia, link ueber mir: " Iodiertes Speisesalz enthält Kaliumiodat."
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:39 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Killerkalle erheitert immer meinen Tag.

Toll das es Leute gibt die sich zum Affen machen damit wir unterhalten werden.

Die Frage ist wieso man nicht einfach weniger Salz zu sich nimmt. Man muss nicht immer ne Kruste aufs Essen hauen.

Natürlich hat man bei Fertigkrams keinen Einfluss. Aber wenn man sich nur so ernährt hat man andere Probleme als das Salz.
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:16 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Brawndo: "IT HAS ELECTROLYTES!!!": http://www.youtube.com/...

idiocracy live?

http://www.brawndo.com/


Aber jetzt mal im Ernst:

Ob nun Meersalz oder Kochsalz oder Steinsalz:
Alle sind von der Zusammensetzung her völlig identisch.
Sie entziehen dem Körper beim Genuss von hohen Dosen Wasser, kleine Mengen sind aber lebenswichtig.

Wenn man zu viel Geld hat, kann man auch Himalaja Salz kaufen, aber auch das ist von der Zusammensetzung her völlig identisch ;)
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:18 Uhr von elenath
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Earaendil: "schon mit wenigen klicks findet man genug info´s darüber"

Ja, und WAS für tTOLLE Infos das sind. Man kann richtig rauslesen, wieviel chemisches Wissen so manch ein Urheber da hat. Es tendiert gegen Null.
Kommentar ansehen
21.02.2011 22:08 Uhr von K.T.M.
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Salz: Als Chemiker mal nen Kommentar zum Salz.

Was ist der Unterschied zwischen Meersalz, Steinsalz und Speisesalz?

Steinsalz ist entstanden als vor Millionen von Jahren Meere ausgetrocknet sind. Also ist Steinsalz im Prinzip auch Meersalz.

Wie stellt man handelsübliches Speisesalz her?

Speisesalz nichts anderes als von Verunreinigung gesäubertes Stein- oder Meersalz. Wobei dann teilweise (nicht immer!) andere Stoffe zugesetzt werden. Es sind definitiv keine Industrieabfälle die verwendet werden. Das wäre nämlich viel zu Teuer.

Warum heißt Himalayasalz so?

Weil man damit mehr Geld verdienen kann. Himalayasalz kommt aus Polen oder Pakistan und ist nichts anderes als Steinsalz. Die rosa Farbe kommt durch Verunreinigungen mit Eisenoxid (gerne auch Rost genannt).

Verunreinigungen sind auch der Grund warum Meersalz und Steinsalz anders schmeckt als gereinigtes Speisesalz. Der andere Geschmack stammt vorwiegend aus Magnesium- und Calciumsulfaten (auch gerne Gips genannt).

Jeder soll essen was er denkt, verbreitet aber bitte keine Unwahrheiten. Es ist immer wieder interessant wie manche die böse gierige (Chemie)-Industrie verteufelt, aber selbst ihr Geld für teilweise völlig überteuerte esoterisch angehauchte "gesündere" Naturprodukte raushauen.
Kommentar ansehen
22.02.2011 06:51 Uhr von sesh
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Internet-Vorstand: Es heißt "Margarine", nicht "magerine".
Na, das üben wir aber nochmal.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?