21.02.11 13:15 Uhr
 205
 

Viertes Quartal: Tesla Motors mit Verlustminimierung

Bekannt ist der Elektro-Autobauer Tesla Motors aus den USA mittlerweile einer breiten Masse, wirtschaftlich aber machen die Amis schwere Zeiten durch. Im vierten Quartal jedoch machte Tesla weniger Verluste als erwartet.

Im vierten Quartal 2010 konnte Tesla Motors 36,3 Millionen US-Dollar Umsatz erzielen. Eine enorme Steigerung nach nur 18,6 Millionen im vergleichbaren Zeitraum 2009. Pro Aktie fuhr der Stromer-Hersteller damit in 2010 nur 53 Cent respektive bereinigt 47 Cent Verlust ein - nach über 3,40 US-Dollar pro Aktie in 2009.

Gründe für das bessere Abschneiden pro Aktie war die Ausgabe von mehr Wertpapieren, ebenso aber gute Umsatzzahlen. Erst vor Kurzem konnte Tesla beispielsweise den 1.500. Tesla Roadster verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Aktie, Quartal, Umsatz, Tesla, Tesla Motors
Quelle: www.green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 13:15 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmh, ob man nun pro oder aber kontra Stromer und E-Autos ist, die Aktien von Tesla gingen schön nach oben...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?