21.02.11 12:41 Uhr
 148
 

Estland: Bei Brand im Behindertenheim sterben zehn Kinder

Ein Waisenhaus für behinderte Kinder ist in Estland von einem Feuer vernichtet worden. Bei dem Brand wurden zehn behinderte Kinder getötet.

Insgesamt waren 37 Kinder und neun Erwachsene beim Ausbruch des Brandes in dem Gebäude. Die meisten konnten sich in ein anderes Gebäude retten, aber für die zehn Opfer kam jede Hilfe zu spät.

Estlands Regierung hat den Montag zum Tag der Trauer erklärt. Wie es zu dem Brand kommen konnte, steht noch nicht fest. Das Gebäude war erst im letzten Monat auf Einhaltung der Sicherheitsvorschriften überprüft worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Brand, Feuer, Estland, Waisenhaus
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 13:55 Uhr von Bender-1729
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ coatednuts: Einen schlechteren Troll Versuch hab ich schon lange nicht mehr gesehen.

Das üben wir aber nochmal, ok?
Kommentar ansehen
21.02.2011 15:06 Uhr von bono2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kotnuts: Idiot. Selbst wenns nur ein Trollversuch ist...aber sehr lustig einen Witz zu machen ob denn Behinderte auch Menschen sind - lässt tief blicken im Bezug auf die Reife und den Intellekt von Kotnuts.

Admins, weg mit diesem Schwachkopf.

Nur der Fake-Account von nem offensichtlich ganz lustiger User...

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?