21.02.11 12:32 Uhr
 94
 

VW: Kooperation mit russischem Autobauer "Gaz" steht ins Haus

Volkswagen will weiter wachsen, nur fehlt es VW an Kapazitäten um dieses Ziel zu erreichen.

In Russland gibt es hingegen noch reichlich Kapazitäten und diese will VW nun anscheinend nutzen. Ein hochrangiger Gaz-Manager sagte, dass noch diese Woche ein entsprechender Vertrag von beiden Unternehmen unterzeichnet wird.

Dann sollen nach Willen der Wolfsburger 100.000 Autos der Marken Skoda und VW im Werk in Nischni Nowgorod produziert werden. VW kommentierte dies auf Anfrage bisweilen nur damit, dass man noch in Verhandlungen stehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SeRo1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, VW, Kooperation, Autobauer
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 12:33 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: VW und Skoda werden dort dann produziert. Wie war das mit der Deutschen Wertarbeit? :P

lg @ VAG
Kommentar ansehen
21.02.2011 12:37 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: Skoda nix deutsch. Skoda tschechisch*.


*Devor es von VW geschluckt wurde.

[Edit:]
Laut Wiki hat es den Firmen sitz noch in Tschechien ist also auch nach der übernahmne von VW kein Deutsches unternehmen.
http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von SystemSlave ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 13:11 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: Ich meinte bevorzugt VW. Das Skoda nicht aus Deutschland kommt ist mir bekannt :)
Kommentar ansehen
21.02.2011 13:26 Uhr von SeRo1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Qualität: Nunja, es gibt ja ein VW-internes QM, da ist es egal, wo fabriziert wird. Die Maßstäbe gelten für alle.
Kommentar ansehen
21.02.2011 14:35 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@SeRo1: Wiseo hat der Passat aus Amerika nachgewiesen schlechtere Qualität? :P
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:36 Uhr von SeRo1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Plizsammler: Quelle?
Kommentar ansehen
22.02.2011 08:29 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SeRo1: Wegen der Qualität allg.
http://www.zeit.de/...

Hier die Focusnews über den Passat :D
http://www.focus.de/...
"...sind diese Fahrzeuge technisch weniger aufwendig, nicht so hochwertig verarbeitet und sie lassen sich kaum individualisieren."

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Attentäter dem Geheimdienst bekannt und in Großbritannien geboren
"Benjamin Blümchen" bekommt Realverfilmung
"Wanda"-Sänger bekommt auf Bühne Stromschlag und bricht zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?