21.02.11 12:18 Uhr
 1.147
 

Spiele-Hersteller wirbt für Geburten am 11.11.11 und verspricht Überraschung

In Vorbereitung auf die Veröffentlichung des Rollenspiels "The Elder Scrolls V: Skyrim" hat sich der Hersteller Bethesda etwas Besonderes einfallen lassen.

Demnach erwartet alle Fans, die am 11. November 2011 ein Kind zur Welt bringen, beziehungsweise für dessen Erzeugung verantwortlich sind, eine angeblich besondere Überraschung.

Überdies müssen alle Teilnehmer ihr Kind "Dovahkiin" nennen, was nach der Drachensprache soviel wie "Drachengeborener" heißen soll. Welche Preise Bethesda verlost, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Predator2812
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Geburt, Hersteller, Überraschung
Quelle: www.looki.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"
"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 12:18 Uhr von Predator2812
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr Infos zur Aktion über die Quelle. Nette, aber dümmliche Aktion. Ich würde mein Kind nur so nennen, wie ich bzw. meine Partnerin es für richtig halten. Wer weiß, was es am Ende zu gewinnen gibt. Ein T-Shirt?
Kommentar ansehen
21.02.2011 13:20 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Selten dämliche Aktion! Der Hersteller sollte Hausverbot in sämtlichen Standesämtern kriegen und noch dazu nur wg. dieser Aktion auf den Index gesetzt werden.
Kommentar ansehen
21.02.2011 13:26 Uhr von gmaster
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
haha, wer nennt sein Kind "Dovahkiin"?
Die Aktion = FAIL
Kommentar ansehen
21.02.2011 18:45 Uhr von [email protected]
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine andere quelle, unten: "Dovahkiin bedeutet so viel wie „Drachenblut“ und soll auf den Helden in der Geschichte von The Elder Scrolls 5 - Skyrim verweisen. Natürlich soll laut Bethesda die ganze Aktion nur ein abgefahrener Scherz sein. Es darf trotzdem gespannt abgewartet werden, ob zum Release des Spiels irgendwo auf dem Globus die Nachricht die Runde macht, dass tatsächlich ein kleiner Dovahkiin das Licht der Welt erblickt hat. Fraglich wäre dann, wie derverantwortliche PR-Mensch reagiert, der die Idee für diesen Scherz hatte."

und ich stimme dem zu: ist ein scherz ô.ô

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?