21.02.11 12:07 Uhr
 893
 

Fußball: Für Arjen Robben ist der Champion-League-Sieg leichter als die Meisterschaft

Der holländische Mittelfeldspieler in Diensten des FC Bayern München, Arjen Robben, glaubt nicht mehr daran, dass in dieser Saison noch die deutsche Meisterschaft möglich ist. Einfacher wäre es in der Champions-League.

Ein Champions-League-Sieg sei für ihm fast einfacher. Allerdings sagte Robben auch: "Meister zu werden, ist in meinen Augen nicht mehr möglich. Aber das heißt natürlich nicht, dass es leicht wird, den Europacup zu holen. Das ist auch sehr, sehr schwierig."

Für ihn mache auch die Rückkehr von Franck Ribéry die Aufgabe leichter. Zu seiner eigenen Person meinte er, dass die Fans etwas Geduld mit ihm haben sollen. Nach seiner langen Verletzung brauche er noch etwas Zeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Sieg, Meisterschaft, Arjen Robben
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 12:56 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Robben: Dafür, dass Roben noch zeit benötigt, hat er aber schon ganz schön losgelegt.
Kommentar ansehen
21.02.2011 13:54 Uhr von d1pe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hätte das gedacht? In der Champions League haben die Bayern es selbst in der Hand, ob sie diese gewinnen oder verlieren. In der Meisterschaft kann man auch mit einer Siegesserie in den verbliebenen Spielen "nur" auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, da Dortmund nichtmal alles gewinnen muss um oben zu bleiben.

Trotzdem halte ich beides für unwahrscheinlich. Bayern hat zwar mit Sicherheit eine sehr starke Offensive, aber die Verteidigung ist leider immer mal wieder für einen groben Schnitzer zu haben.
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:16 Uhr von sOKu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nichtssagende News: Das ist doch schon seit Ende der Hinrunde bekannt, dass für Bayern der CL-Sieg näher liegt als die Meisterschaft.
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:21 Uhr von HBeene
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Logisch Saison hat bei uns 34 Spiele, Champions League inklusive Finale "nur" 13 Spiele!

Doch das Niveau wird zumindest ab dem Achtelfinale "etwas" höher sein als so ziemlich jedes Bundesligaspiel!

Mit Robben in der Hinrunde wäre es zumindest enger zugegangen...bestimmt wäre Bayern Tabellenführer!

Und lassen sich mit einem Freundschaftsspiel gegen die Niederländische Nationalmannschaft abspeißen...lächerlich!
Kommentar ansehen
22.02.2011 06:37 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@HBeene: Schon mal Fußball geschaut.Ich habe selten so ein Blödsinn gelesen.Hätte Robben gespielt wäre Dortmund immer noch vorne.
Und das Niveau der CL kann man nicht mit der Bundesliga vergleichen zumal das falsch ist.
Denn Bayern vs. Dortmund hat sicher mehr Niveau als
Schalke vs. Valencia
Kommentar ansehen
23.02.2011 10:05 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Subzero: Wer der beiden Mannschaften bei zwei komplett fitten Kadern nun vorne stehen würde oder eben nciht lässt sich überhaupt nicht sagen.
Es ist durchaus möglich, dass Bayern genausoviel Pech wie sie hatten hätte, ebenso ist es möglich dass sie, da sie eingespielt sind, alles gerockt hätten. Ebenso ist es auch möglich dass Klopp aufgrund des fitten Kaders auf andere Leute gesetzt hätte und eben nciht diesen Erfolg hätte

Leute wie Kehl, Dede, Patrick Owomoyela mussten ersetzt werden und das hat gut funktioniert. Hinzu kam in manchen Partien das nötige Quentchen Glück, welches dem FCB diese Saison verwehrt blieb.

Möglich ist alles aber festzuhalten dass Dortmund auf jeden Fall oben stehen würde ist ebenso falsch als zu behaupten Bayern würde defintiv oben stehen.

@HBeene
Die Meisterschaft zu gewinnen ist de facto schwieriger weil Dortmund 13 punkte Vorsprung hat.
Denn ansonsten ist es leichter die Meisterschaft zu gewinnen, da man sich in der CL fast keine Niederlage erlauben darf, da man sonst ausscheidet. In der BL tut ne Niederlage weh ist aber kein Beinbruch, da die Gegner auch nciht alles gewinnen.

Von daher ist es nur eine Momentaufnahme, dass die CL leichter zu holen wäre

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?