21.02.11 12:03 Uhr
 208
 

Libyen: Lage verschärft sich, Regierungsgebäude brennt

Libyen kommt nicht zur Ruhe, nun steht das Parlamentsgebäude in Tripolis in Flammen.

Die EU macht sich derzeit Gedanken über eine koordinierte Rückholung ihrer Staatsbürger aus dem Unruheland.

Das Auswärtige Amt empfiehlt von Reisen nach Libyen abzusehen. Allen Deutschen, die sich derzeit noch in dem nordafrikanischen Land aufhalten, wird die Ausreise empfohlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SeRo1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Protest, Libyen, Lage, Tripolis
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben
Psychiater, der 13-Jährige missbrauchte, hält Haftstrafe für zu hoch: Revision

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 12:07 Uhr von Earaendil
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hell yeah yeah ..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?