21.02.11 11:09 Uhr
 2.506
 

Studie belegt: Händewaschen schützt nicht am effektivsten vor Infektionen

Regelmäßiges Händewaschen schützt vor Infektionen - diese Erkenntnis brachte die Studie des ungarischen Arztes Dr. Ignaz Semmelweis im 19. Jahrhundert zutage. Forscher fanden jetzt heraus, dass die Verwendung von Desinfektionsmittel den Schutz zusätzlich erhöht.

Forscher der Uni Greifswald führten dazu ein Experiment durch: Ein Jahr lang mussten sich Studienteilnehmer regelmäßig die Hände waschen. Die Gruppe, die dafür herkömmliche Seife benutzte, konnte Erkrankungen gut vorbeugen.

Viel besser hingegen fiel das Ergebnis bei denen aus, die zusätzlich alkoholhaltige Mittel zur Desinfizierung benutzten. Die Anfälligkeit für Grippe, Durchfall & Co. war stärker gesenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: asich
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schutz, Hand, Infektion
Quelle: www.arbeitssicherheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 11:31 Uhr von atrocity
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Kurzfristig Langfristig sorgt so en Unfug für en schwaches Immunsystem.

Lieber ab und zu mal en paar Bazillen abbekommen. Was nicht tötet härtet ab.
Kommentar ansehen
21.02.2011 11:47 Uhr von sicness66
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Na Glückwunsch: 10 Jahre keine Grippe aber kaputte Hände...Handelsübliche Seife soll man schon nicht täglich verwenden um die Haut nicht zu strapazieren. Da kommen die hier mit Alkohol...

Und das auf der Seite arbeitssicherheit.de
Kommentar ansehen
21.02.2011 11:49 Uhr von luanshya
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht: meinen die eine innere Desinfizierung?

*Prost* :-))
Kommentar ansehen
21.02.2011 11:59 Uhr von cav3man
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
atrocity: Ich denke nicht das es nur durch Händewaschen soweit kommt ;)

Da muss man wohl noch ein Level höher gehen und Atemschutz verwenden, nichts mehr Anfassen etc.
Kommentar ansehen
21.02.2011 12:05 Uhr von martin@pc
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
titel komisch: "Studie belegt: Händewaschen schützt nicht am effektivsten vor Infektionen" --> in der news geht es darum, dass zusätzliches desinfizieren das ganze noch effektiver macht, nicht dass das händewaschen nicht gut wäre ô.Ô
Kommentar ansehen
21.02.2011 15:46 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Händewaschen: Mehr als Infektionen schadet mir die ausgetrocknete Haut. Und Alkohol löst noch den letzten verbliebenen Schutzmantel der Haut. Neurodermitis lässt güßen.


So long...
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:13 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die das Zeug auch getrunken??? "...die Studie des ungarischen Arztes Dr. Ignaz Semmelweis im 19. Jahrhundert..."

Jemand hat also in den letzten 150 Jahren alkoholhaltige Desinfektionsmittel erfunden...
Kommentar ansehen
21.02.2011 17:10 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nein, nur quarantäne: schützt am effektivsten vor infektionen xD
Kommentar ansehen
21.02.2011 19:42 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, was schützt vor Grippe & Co? Vielleicht als Kind ordentlich im Dreck spielen?
Kommentar ansehen
21.02.2011 20:39 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo: müssen die Antikörper her kommen. Die Chemikeulen können die ruhig selber bei sich anwenden, da hab ich für den Hausgebrauch keine Verwendung für.

Möchte mal wissen, wieviele der Probanden jetzt unter Waschzwang leiden, aber da gibts dann auch die passende Psychopharmaka zu. Wer keine Patienten hat, der macht sich welche.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?