21.02.11 11:04 Uhr
 198
 

Tunesien fordert von Saudi-Arabien die Auslieferung Ben Alis

Am Sonntag hat Tunesien von Saudi-Arabien offiziell die Auslieferung vom ehemaligen Machthaber Ben Ali gefordert.

Ihm wird vorgeworfen, "Menschen in Tunesien gegeneinander aufgehetzt und dazu angestachelt zu haben, sich gegenseitig zu töten". Das Außenministerium fordert gleichzeitig "Informationen über den Gesundheitszustand oder den möglichen Tod".

Ben Ali ist am 14. Januar nach lang anhaltender Proteste und Krawallen aus dem Land geflohen. Gerüchten zufolge, soll der 74-Jährige gesundheitlich stark angeschlagen sein und nach einem Schlaganfall im Koma liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SeRo1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Saudi-Arabien, Forderung, Auslieferung, Tunesien
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"
Umringt von Bergarbeitern: Donald Trump unterzeichnet Dekret zu Klimaschutzabbau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?