21.02.11 11:04 Uhr
 199
 

Tunesien fordert von Saudi-Arabien die Auslieferung Ben Alis

Am Sonntag hat Tunesien von Saudi-Arabien offiziell die Auslieferung vom ehemaligen Machthaber Ben Ali gefordert.

Ihm wird vorgeworfen, "Menschen in Tunesien gegeneinander aufgehetzt und dazu angestachelt zu haben, sich gegenseitig zu töten". Das Außenministerium fordert gleichzeitig "Informationen über den Gesundheitszustand oder den möglichen Tod".

Ben Ali ist am 14. Januar nach lang anhaltender Proteste und Krawallen aus dem Land geflohen. Gerüchten zufolge, soll der 74-Jährige gesundheitlich stark angeschlagen sein und nach einem Schlaganfall im Koma liegen.


WebReporter: SeRo1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Saudi-Arabien, Forderung, Auslieferung, Tunesien
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet
Brexit-Kosten von 100 Milliarden Euro: London bietet EU nur 20 Milliarden an
Inneminister kritisiert Peter Altmaier für Aussage: Besser nicht wählen als AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?