21.02.11 10:22 Uhr
 238
 

Bayern: 14- und 16-jährige Jugendliche mussten wegen zu viel Alkohol in Klinik

Nach Angaben der Polizei mussten am Wochenende zwei Jugendliche in Türkheim und in Kaufbeuren wegen zu viel Alkohol im Blut in die jeweiligen Krankenhäuser eingeliefert werden.

In Türkheim fiel ein 14 Jahre altes Mädchen um, nachdem sie Hochprozentiges zu sich nahm. Sie musste sofort in ein Krankenhaus.

Jugendliche fanden am Rand einer Straße in Kaufbeuren einen 16-Jährigen, bekleidet nur mit Jeans und einem Hemd mit kurzen Ärmeln. Die Jugendlichen richteten den Betrunkenen auf, bis Hilfe kam. Im Krankenhaus wurden bei ihm dann noch 1,84 Promille Alkohol im Blut festgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Alkohol, Jugendliche, Klinik
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 10:31 Uhr von Rainer_Langhans
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
In 2-3 Jahren: werden die kleinen Racker sich genügend Trinkfestigkeit angeübt haben und darüber lachen....
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:54 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja wo sollen sie denn: sonst hin, wenn nich in die klinik? zu tanke etwa?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?