21.02.11 09:39 Uhr
 16.776
 

Sensation: Shooter "Doom" auf einem Taschenrechner

Im Forum einer Fanseite für Geräte von "Texas Instruments" hat nun ein User ein Video gepostet, dass zeigt, wie er den hierzulande indizierten id-Shooter "Doom" auf einem grafikfähigem Taschenrechner zum Laufen bringt.

Für ernsthaftes Spielen eignet sich das als "nDoom" getaufte Spiel nicht wirklich. Nach Aussagen des Uploaders soll es immer nach 20 bis 60 Sekunden abstürzen. Auch Feinde sind im Video nicht zu sehen.

Jedoch arbeite er weiter daran, "nDoom" irgendwann in vollem Umfang für TI-Nspire-Geräte veröffentlichen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Predator2812
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Sensation, Doom, Taschenrechner
Quelle: www.looki.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 09:39 Uhr von Predator2812
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Einfach grandios, was selbst Taschenrechner leisten können - auch wenn ich es natürlich nie einem normalen Handheld bevorzugen würde. Weitere Infos und das Video gibt es über den Quellenlink.
Kommentar ansehen
21.02.2011 09:52 Uhr von Nebelfrost
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
hab mir das video mal angeschaut. ganz am ende sind im hintergrund 2 gegner kurz zu sehen
Kommentar ansehen
21.02.2011 10:09 Uhr von malcolmXxX
 
+55 | -16
 
ANZEIGEN
FANSEITE: für Taschenrechner??? Einige Leute haben echt kein Leben
Kommentar ansehen
21.02.2011 10:46 Uhr von tulex
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@coatednuts: Wenn ein Spiel (oder Film) einmal indiziert ist, bleibt es das leider auch. Ich finde man sollte nach einem bestimmten Zeitraum (z.B. 10 Jahre) nochmal über die Indizierung beraten.
Kommentar ansehen
21.02.2011 10:50 Uhr von Predator2812
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@tulex: Das stimmt so nicht.
Schon viele Indizierungen wurden Jahre später aufgehoben.
Beispiele: Terminator 1, Phantom-Kommando, A Nightmare On Elm Street etc.
Kommentar ansehen
21.02.2011 11:04 Uhr von zimBow
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
äääähm hatte ich währen meinem abitur auch auf: meinem GTR - das ist aber 6 Jahre her
Kommentar ansehen
21.02.2011 11:48 Uhr von Staplerfahrer-Klaus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
so was: und ich musste mich damals mit Tetris zufrieden geben.
Kommentar ansehen
21.02.2011 12:11 Uhr von Eisteedose
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Texas Instruments Ti 83/34+: Der besagte Taschenrechner (TI 83/34+) besitzt eine eigene Programmiersprache Ti-Basic und unterstützt zudem Assembler. Mit speziellen Programmen und Handy Kopfhörern lässt sich sogar mit dem Taschenrechner Musik hören. Habe auf meinem auch noch Spiele wie zum Beispiel Doom, Super Mario, Tetris und und und. Aber nach einer gewissen Zeit wird es langweilig.
Kommentar ansehen
21.02.2011 12:13 Uhr von film-meister
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Indizierungen: gelten normalerweise 25 Jahre, danach wird neu geprüft. Danach kann sie aufgehoben werden, jedoch genauso bestehen bleiben.
Auch ist es in seltenen Fällen möglich, vor Ablauf eine Neuprüfung zu beantragen und mit etwas Glück wird das entsprechende Medium von der Liste gestrichen. Dann ist die Fassung auch vor einer Neuindizierung geschützt;)
Predator1, Terminator1, Ding aus einer anderen Welt, Phantom Kommando sind Beispiele dafür.
Als Kurzinfo: Nicht indiziert=frei verkäuflich und darf öffentlich beworben werden.
Kommentar ansehen
21.02.2011 13:23 Uhr von CommanderRitchie
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Jaaaa gaaanz Toll - und nüüüü ???
Kommentar ansehen
21.02.2011 13:37 Uhr von Joe_Phoenix
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Teile: Wir benutzten auch Taschenrechner von TI, weiß aber die genaue Kennung nicht mehr. Der ziemlich in die Breite gezogen, ungefähr so groß wie Game Boy Advance. Die Rechner sind echt klasse, grafisch ist alles mathematische umsetzbar. Daher denke ich, es ist möglich, Doom in einer sehr geringen Auflösung zu spielen. Schade dass wir vor 4 Jahren nicht schon so tolle Spiele hatten :D
Kommentar ansehen
21.02.2011 14:04 Uhr von oPoSpi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja geil gemacht, ein Spiel im 3D auf nem Taschenrechner... muss man sich mal vorstellen...
Kommentar ansehen
21.02.2011 14:17 Uhr von Frostkrieg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tulex: "Wenn ein Spiel (oder Film) einmal indiziert ist, bleibt es das leider auch. Ich finde man sollte nach einem bestimmten Zeitraum (z.B. 10 Jahre) nochmal über die Indizierung beraten."

So ist das auch. Indizierungen von Medien verjähren nach 25 Jahren.
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:21 Uhr von mech-fighter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss ich ebenfalls sagen: hab das im abi vor 4 jahren auch in 3D auf meinem Texas Instruments TI-83 Plus gezockt..
Kommentar ansehen
21.02.2011 16:26 Uhr von the-driver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HP59g+ HP50g: Was für ein uralter Hut. Auf meinem HP 59g+/50g lief das schon vor 7 Jahren. Aber ohne Gegner isses halt langweilig.
Kommentar ansehen
21.02.2011 23:05 Uhr von Psyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geil: ich hab für die Oberstufe auch einen Tnspire (ein Grafikfähiger Taschenrechner mit dem man sich auch Parabeln usw anzeigen lassen kann) Da drauf doom zocken wär schon cool =D
Kommentar ansehen
22.02.2011 17:11 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na sowas: wir ham damals auf unseren "wissenschaftlichen taschenrechnern" grad mal simple textadventures hinbekommen. ein hoch auf taschenrechner
Kommentar ansehen
02.06.2011 19:01 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Zensur findet nicht statt: Nur eine Indizierung, die Quasi das selbe ist (Ja, ich kenne den Unterschied, läuft aber in der Praxis aufs selbe hinaus). Dieses Land ist manchmal sowas von Lächerlich. Wenn ich das Leuten aus den USA erzähle denken die immer, wir hätten das dritte Reich noch.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?