20.02.11 18:17 Uhr
 1.561
 

Hamburg-Wahl: SPD siegt wohl mit riesigem Vorsprung - CDU erleidet Debakel

Die SPD hat bei den Wahlen in Hamburg einen grandiosen Sieg hingelegt und wird wohl die absolute Mehrheit erreichen. Nach ersten Prognosen erreichte die SPD 49,5 Prozent der Stimmen.

Ein Debakel erlebte dagegen die CDU. Sie erreichte nur eine Stimmenanzahl von 20,5 Prozent und verliert damit das Amt des Bürgermeisters an Olaf Scholz.

Laut der ersten Prognose in der ARD kamen die Grünen auf 11,5 Prozent, die Linken auf sieben Prozent und auch die FDP schaffte es mit 6,5 Prozent in den Senat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, SPD, CDU, Wahl, Bürgermeister, Olaf Scholz
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olaf Scholz kritisiert Rede von "Polizeigewalt": "Politischer Kampfbegriff"
Olaf Scholz durch Geheimpapier der Polizei überführt
G20: Olaf Scholz behauptet, dass es keine Polizeigewalt bei den Demonstrationen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2011 18:24 Uhr von anderschd
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Und wieder eine: sau-miserable Wahlbeteiligung. Warum?

Boaey, CDU -22% !

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:37 Uhr von Hanno63
 
+13 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:37 Uhr von wordbux
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Und die Grünen wollen nun mit der SPD koalieren oder kopulieren, so genau hab ichs nicht verstanden was der Cem sagte ...
Auf jeden Fall sind die Grünen die Huren der Politik, gehen zu jedem wenn sie nur einen Vorteil sehn.
Ob der Olaf der Richtige ist wird sich rausstellen.
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:52 Uhr von _Illusion_
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
Gratulation: an alle die wählen gegangen sind und absolut NICHTS kapiert haben.

Danke, ich freue mich unter so vielen verblendeten Schlafschafen zu leben.

@Hanno63

Zitat letzter Satz "Freude pur für eine saubere klare Politik in Hamburg" .. entweder es war Ironie ohne die Fähigkeit sie zu kennzeichnen oder du hast genausowenig Ahnung vom System.

Ich tippe auf letzteres :-)
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:58 Uhr von Hanno63
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
das endlich keine "Schill-Gnadenlos" Politik mehr möglich ist . hat schon viel "Gutes" .
Das die CDU/CSU vermutlich "nur" deswegen schon den Guttenberg ersatzweise intrigiert hat , sollte wohl nur der Selbstbefriedigung dienen bei soviel Verlust bei den Leuten aus dem "kühlen Norden" = klareren Gedanken und keine Sklaven der Wahl-Empfehlungen von der Kanzel, wie im Süden und den anderen grösseren Konzernen , wo die CDU/CSU "ihre" Leute sitzen hat. Hoffentlich sind bei uns hier in den Konzernen diese Leute , "Schleimies der CDU/CSU",.. bald weg.
Kommentar ansehen
20.02.2011 19:03 Uhr von :raven:
 
+23 | -16
 
ANZEIGEN
Und wieder hat das Wahlschaf seinen Job gemacht! Die Gedanken eines Wahlschafs:

-Wähle ich nun CDU-Scheisse oder SPD-Scheisse... ach egal, Scheisse bleibt Scheisse!

-CDU war gerade dran, mach ich jetzt halt SPD!

-Hat jemand einen Würfel, Pendel oder Wünschelrute?

-Von welchen Wahlversprechen lasse ich mich diesmal verarschen?

-Egal, Hauptsache dagegen!

-Warum muss ich als "souveräner Bürger" eigentlich die Kreuze selber machen?

-Ups, ich muss eine Entscheidung treffen. Bin ich gar nicht gewohnt... Herr Wählhelfer, können sie mal eben....


Eine Wahl ohne echte Alternativen ist keine Wahl!
Was bleibt, ist nur die weitere Legitimation des Politikapparats.

Insofern.... liebes Hamburg, sechs, setzen!

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 19:11 Uhr von lina-i
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
@ hoeni "Die Agenda 2010 Partei, die Erfinder der Zeitarbeitversklavung, die Rürup und Riester Rentenvernichter.."

Die derzeit regierenden Parteien haben nun über ein Jahr Zeit gehabt, die von Die aufgezählten Fehler zu berichtigen. Was wurde getan?

GARNICHTS!

Nicht ganz... Den Hoteliers schenkte man einen günstigeren Mehrwertsteuersatz, den Apothekern gab man auch Steuergeschenke und den Stromkonzernen längere Laufzeiten der Atomreaktoren.

Es gab kaum Preissenkungen bei den Hotelübernachtungen, die Medikamente wurden Teurer und die Strompreise steigen auch nur noch.

Dazu kommt, dass sich die FDP gegen gleichen Lohn für gleiche Arbeit bei Zeitarbeiten sperrt...

Die CDU/CSU/FDP-Regierung ist damit auch für das verantwortlich, was du allein der SPD anhängst. Nur hat die SPD wenigstens etwas geschaffen, wärend CDU und FDP in wesentlichen Punkten nichts tun und nur ihre Spender bedienen.
Kommentar ansehen
20.02.2011 19:20 Uhr von MrKlein
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
das: wirklich postitive daran ist doch wohl das der ferkel jetzt 5 stimmen im bundesrat fehlen und sie nicht mehr jeden scheis druchbringt!
Kommentar ansehen
20.02.2011 19:25 Uhr von Hanno63
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@_Illusion_: Da du persönlich wirst , sollte man mal "etwas" klarstellen.
Immer wenn es absehbar Probleme gibt , dann ist die CDU/CSU "bereit" ihr Regieren aus der direkten in die berühmte indirekte Regierung,...
(über Aufsichtsräte und "Gentlemen´s-Agreements" + "Dunkelgrau-Gelder")
...zu wandeln und die Drecksarbeit immer anderen Parteien aufzubürden.
Geht es wieder aufwärts, Dank guter "Arbeit" , was ja schon Monate vorher sich abzeichnet, wird Sabotage und Polemik eingesetzt von den "Südländern" und durch den starken Einfluss über ihre Hintergrundfunktion , wird dann mit "aller Gewalt " ein Regierungswechsel durchgezogen , obwohl die politischen Erfolge der "Anderen" , ..den regierenden Parteien noch nichtmal angefangen haben,.. nach nur 1 Legislatur-Periode, denn die Verträge und Aktionen dauern oft viele Jahre und da muss man oft mehr als 1 Periode haben um sich wirklich durchzusetzen.
Das Hamburg so viele Jahre fast alle Sabotage-Akte der CDU/CSU überstanden hat liegt an der guten , leider zu menschlichen alten Tradition, die allerdings beim letzten Mal (dem Wechsel), den Intrigen auf Dauer nicht gewachsen war.
.. Nun ist wieder alles klar.

Und die Hartz4-Geschichte hängt genauso mit den "nicht zu Ende gebrachten Verträgen der CDU/CSU zusammen.
Da sollte man auch mal die Jahre abzählen wann , später die SPD bundesweit "das Ding" (Hartz4) bringen musste.

Es begreifen komischerweise zu wenig Leute hier immer ,dass morgen ,..eine neue Regierung erst die alten Sachen zuende bringen muss , bevor die eigene Politik "anfängt" zu greifen.
Nicht in 14 Tagen machbar ,..es kann Jahre dauern und wenn die CDU/CSU , aus dem Hintergrund, die Geldhähne zudreht (zudrehen lässt), dann ist es umso schwerer "sein Konzept" durchzuziehen, solange es nicht CDU/CSU-Konform läuft.

Das sollte erstmal reichen um wenigstens die Grundelemente der hanseatischen Probleme zu begreifen.
Kommentar ansehen
20.02.2011 19:31 Uhr von Hanno63
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@lina-i ... a´propos Apotheken , gerade wieder unsere Apotheke ,.....dicht , aus, zieht aus , ist weg .
zuviel Konkurrenten , dicht dabei Kaufhaus mit Apoth. + Internet.?

Es dürfte wohl "so Einigen" genauso gehen.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:07 Uhr von DEMOSH
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die Lügenbarone: CDU oder SPD :
Alles die gleiche Sülze.
Lieber Helmut Schmidt und Willi Brandt wieder ausgraben.
Entschuldigung Helmut Schmidt lebt ja noch.
Alle Sklavenhändler wie Riester,Schröder,Schnellecke (CDU, der größte Sklavenhändler Europas aus Wolfsburg)Hartz der VW Zuhälter und 90% der CDU gehören eingesperrt.
Leider ist Scholz auch nicht ganz sauber.
Eins gefällt mir:
Angela Merkel darf bald wieder zur Margot Honecker ziehen.
Diesmal aber nach Chile.
Noch Eins !
Alle Politiker müssen ihre Doktorarbeit offenlegen.
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:08 Uhr von Ich_denke_erst
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Was mich freut: In Hamburg leben soweit ich weiß die meisten Millionäre in der BRD. Die SPD - die ja für eine sog. Reichensteuer ist - sollte diese schnellstens mal so "probeweise" in Hamburg einführen.
Aber - ob so oder so - die regieren jetzt ein halbes bis ein Jahr und dann sind deren Umfragewerte wieder so am Boden - ich freue mich drauf!
Ach ja - und Schuld war natürlich die Misswirtschaft der Vorgänger.
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:11 Uhr von fytn
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
rot ist das ende: kwt
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:14 Uhr von Retarded
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@fytn: Blödsinn.
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:15 Uhr von certicek
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Heute Wahltag und morgen Zahltag...
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:51 Uhr von :raven:
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Wo bleiben die VTler??? Na gut, mach ich das halt...

Es ist natürlich absolut reinster Zufall, dass Olaf Scholz vor der Wahl bei den Bilderbergen war!

Zumindest macht er kein Geheimnis daraus:
http://www.abgeordnetenwatch.de/...
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:56 Uhr von anderschd
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Als wenn die: BilderB für so was Zeit hätten.
Die müssen sich doch um den ESC und LML kümmern lol
Kommentar ansehen
20.02.2011 21:41 Uhr von lina-i
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Hat da etwa jemand vergessen, die vorgefertigten Stimmzettel zu plagiieren? Oder warum ist die CDU so abgesackt?
Kommentar ansehen
20.02.2011 21:54 Uhr von Chris9988
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ob das mit der SPD so toll ist ????

Aber wichtig: die A...geigen von der CDU haben doch deutlich bewiesen, das Frauenquoten ein ganzes Volk zugrunde richten können (siehe Merkel, v.d.Leyen und Frau Adolf Schäuble) ;-) .....

und die somit ein tüchtigen Arschtritt bekommen haben.
Hoffentlich passiert das hier in NRW auch noch.

Und die großzügige SPD wird den Harz4 lern bestimmt noch ein ct. mehr zusagen.
Eben typisch Politiker .......

wärend die einen mit 364,-EUR bestens klar kommen, haben diese Herrschaften selbst mit 8000,- EUR im Monat noch Probleme.

beim nächsten mal gewinnen dann die Linken....

[ nachträglich editiert von Chris9988 ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 22:16 Uhr von hofn4rr
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
diesesmal hat die spd gewonnen nur was zum geier soll das ändern?

wenn wahlen wirklich etwas ändern würden, wären sie längst abgeschafft...

http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
20.02.2011 23:21 Uhr von Guybrush-Threepwood
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
SPD und CDU sind sich mittlerweile so nah, es ist fast egal wen man wählt. Man hofft eben immer das kleinere Übel.

Hoffnung hätte man vor ein paar Jahren in die "Große" Koaltion stecken können, auf Bundesebene, diese ist jedoch am Ego der Parteien gescheitert...
Kommentar ansehen
20.02.2011 23:26 Uhr von Hanno63
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
es ändert sehr viel , nämlich ,dass die SPD bald ,nach dem alle alten Verträge erfüllt und nach ca. 1 Jahr die SPD dann endlich ihre eigenen Programme auch mal durchführen können und nicht dauernd für die CDU/CSU-Folge-Verträge von einigen Jahren ihren Kopf hinhalten muss.
Endlich wieder ohne die dauernde Kontrolle und Spionage der Bayern in unserer Handels-Politik.
Nun kann man wieder ,ohne doppelte Durchschläge an die CDU/CSU München, wieder hanseatisch fair Handel treiben und etwas positives für diese Stadt tun.
Die Intrigen der CDU/CSU sind erstmal weg von Fenster und hoffentlich sind nicht zuviele Handelspartner von der CDU/CSU bestochen bzw. abhängig gemacht , unsere Reedereien nicht zusehr gestört .
Also mit dem Potential sollte die SPD endlich mal , nicht nur die Drecksarbeit und Reinigung für die CDU/CSU-Regierung machen "müssen" ,wie ja immer schon in der BRD sonst den Kopf für den Müll der CDU/CSU hinhalten müssen....
(so wie damals ja auch der G.Schröder [ G-Punkt..?{[:-.)=§,]..... mit den Reinigungsarbeiten "Schwarzgeld" im Kanzleramt usw. und dann ganz schnell, voll sabotiert wurde ,
..sondern wirklich auch mal selber und für "ihr" Programm regieren kann, wenn dann hoffentlich endlich alles bereinigt sein wird in ein paar Monaten.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 23:45 Uhr von sabun
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
SPD: mach bitte weiter so und befreie uns von der FDP.
Kommentar ansehen
21.02.2011 00:03 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist so´n angeblich "Hamburger Jung" aber CDU.?? Diesen Polemiker sollte man langsam mal abstellen, oder ist das schon der erste Sabotage-Akt der CDU/CSU diesen "Dackel" alle halbe Stunde immerwieder zu bringen mit seinemText von heute Nachmittag, jetzt dauernd im "HH1"-Programm und "soll" der Typ da nerven.??
Wieviel CDU/CSU sollen wir denn immernoch eingetrichtert kriegen.??
Nächstesmal werden "die" politisch abgeschossen , so aufdringlich , wie sie "immer" sind , wenn sie sich ärgern.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
21.02.2011 00:03 Uhr von maniistern
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das wird noch vielllllll besser: Bei der kommenden Bundeswahl, Westerwille eh weg, und Stasi Angie wird leiden

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olaf Scholz kritisiert Rede von "Polizeigewalt": "Politischer Kampfbegriff"
Olaf Scholz durch Geheimpapier der Polizei überführt
G20: Olaf Scholz behauptet, dass es keine Polizeigewalt bei den Demonstrationen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?