20.02.11 16:24 Uhr
 11.967
 

Schon 267 kopierte Stellen in Doktorarbeit von Karl-Theodor zu Guttenberg gefunden

Bis Sonntagmittag haben User auf der eigens dafür eingerichteten Internet-Plattform "GuttenPlag" 267 Seiten aus der Doktorarbeit von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg zusammengetragen, auf denen Plagiate gefunden wurden.

Ungefähr 30 freiwillige Mitarbeiter beschäftigen sich zurzeit damit, die Doktorarbeit zu durchsuchen, um die eingereichten Textpassagen zu kontrollieren. Am Montag soll es zu diesem Thema einen Zwischenbericht geben.

Der Betreiber der Plattform sagte: "Wir wollen nicht bewerten, sondern lediglich auflisten, welche Textstellen ganz sicher ein Plagiat sind und welche es sein könnten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Karl-Theodor zu Guttenberg, Kopie, Plagiat, Doktorarbeit
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

64 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2011 16:41 Uhr von b0ns4i
 
+81 | -24
 
ANZEIGEN
Glaubwürdigkeit: Ich frage mich bei Publicity-Theo so langsam, ob er nur noch lügt und betrügt, wenn er den Mund aufmacht...

267mal die Fußnoten zu "vergessen", passt schon sehr gut zu unserem "absurden Googleberg".
Streng nach dem Motto: Unwissenheit ist doch ein Segen!

Für mich leider sehr erschreckend, wie immernoch so viele Menschen in Deutschland zu diesem Blender halten.
Kommentar ansehen
20.02.2011 16:55 Uhr von masteroftheuniverse
 
+42 | -11
 
ANZEIGEN
man vergisst die fussnote nicht..es gibt programm wie zb endnote die die Quellen bei übernahme automatisch mit fussnoten versehen.
es sei denn man will es nicht......
Kommentar ansehen
20.02.2011 16:55 Uhr von Sampler45
 
+36 | -99
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:11 Uhr von GLOTIS2006
 
+49 | -76
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:18 Uhr von Johnny Cache
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
Donnerwetter! Ein Politiker der lügt und betrügt... sowas hat die Welt noch nicht gesehen. ;)
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:20 Uhr von eckttt
 
+17 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:26 Uhr von pirata
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, dass der SN-Autor die Worte "Seiten" und "Stellen" gleich setzt. Richtig ist:

Auf 267 Seiten wurden Plagiaten gefunden. Auf einigen Seiten aber gleich mehrere. Der Titel ist damit leider nicht korrekt.
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:31 Uhr von Johnny Cache
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@eckttt: Richtiger Ansatz, aber leider falsche Schlußfolgerung...
Man sollte eigentlich ausnahmslos ALLE so auseinander nehmen und nur noch die drei Leute regieren lassen die tatsächlich sauber sind. Es ist schon schlimm genug unehrliche Leute in anderen Positionen zu haben, aber ausgerechnet in der Regierung sollten sie absolut nichts zu suchen haben. Welch Ironie daß sie dort fast ausschließlich anzutreffen sind.
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:33 Uhr von Dracultepes
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
@eckttt: @eckttt
Dann tu es. Und beweise mal deine Behauptung.

@GLOTIS2006
Es steht dir frei jede Arbeit zu überprüfen. Es gibt Unis die tun dies sogar bei allen Arbeiten verpflichtend. Und?

@Sampler45
Anständige Menschen ziehen aber ihre konsequenzen daraus wenn sie erwischt werden und winden sich nicht wie ein Aal.


Er hat hoch gepokert und verloren. Jetzt soll er gefäligst bezahlen.
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:38 Uhr von p0rtal
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@eckettt: fast so als würde die regierung versuchen mit sollchen aktionen von den echt wichtigen dingen der politik abzulenken? :D
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:38 Uhr von leerpe
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Sein Problem ist doch, dass er sich in den Medien gern als Saubermann dargestellt hat. Wenn sich das jetzt Bewahrheiten sollte, kann man nicht so machen, als ob das nichts wäre. Das würde heißen, dass Politiker sich nicht an Gesetze halten brauchen. Das hat weder etwas mit Oppositionskomplott noch etwas mit Hexenjagd zu tun. Ich finde zu Guttenberg auch noch als den Besten unter den Wölfen in der Regierung. Aber wenn das von der Uni bestätigt wird, ist er nicht mehr glaubhaft und auch nicht mehr tragbar.
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:40 Uhr von masteroftheuniverse
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@hoenpoenoekel: darfst nicht vergessen dass der herr die auflagenstärkste zeitung deutschlands bedingungslos hinter sich hat..
und herrn diekmanns haare glänzen nicht wegen des gels..
Kommentar ansehen
20.02.2011 17:50 Uhr von spliff.Richards
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß noch wie ich in der 8ten klasse zum ersten mal die Vorzüge des Internets entdeckt habe und mir einen kompletten Hauswirtschaft Aufsatz aus dem Netz gezogen habe ....
Ich wurde natürlich prompt erwischt und kassierte eine 6.

Warum soll dann ein Guttenberg damit durchkommen???
Bei einer Arbeit die ca. 400 seiten umfasst sind das mehr als 50% die eindeutig kopiert sind.
Was sagt uns das über den Menschen und den Politiker?? Auf keinen Fall etwas gutes.
Dem sollte sein erschlichener Dr. Titel sofort aberkannt werden. Und als persönliche Konsequenz kann nur sein Rücktritt folgen!
Aber warum wundert es mich nicht, das die Welt das gegenteil Fordert? Die ärgern sich mehr über die Aufklärer als über den Betrüger....
http://www.welt.de/...

Ich schätze mal das die Aufklärung der Plagiats Vorwürfe zu der Art von Kinderpornographie gehört die Frau Guttenberg und andere Politiker gerne zensieren würden.

@sampler45:

"eifersucht ist der schatten den erfolg wirft"

Du wirfst da einiges durcheinander ....
Auf seinen Erfolg ist keiner Eifersüchtig, sondern darauf das der sich deinen Dr. Titel kopieren kann, während ganze Familien ruiniert werden, weil der Sprössling sich das neuste Lied von Lady Gaga ausm Internet kopiert!!!!!

Aber was reg ich mich auf, möglicherweise hat Gott das Universum ja auch nur schlecht von einem Loriot-Sketch kopiert.
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:02 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:03 Uhr von kingoftf
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:05 Uhr von masteroftheuniverse
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@alice: thema verfehlt!!!
es geht nicht ums zitieren an sich sondern um die kenntlichmachung der zitate..!!
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:22 Uhr von Plazebo2
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Kennt ihr dieses Sprichwort? "Man darf alles man dar sich nur nicht erwischen lassen."

Das zu Guttenberg beim nicht kennzeichnen von fremden Zitaten "erwischt" wurde ist seine eigene Schuld und das hat er auch alleine zu verantworten und zwar mit der Aberkennung seines Dr. Titels. Ob er als Politiker noch tragbar ist das muss seine Partei entscheiden indem sie herausfindet ob das Volk im noch Glauben und Vertrauen schenken kann denn davon hat er bei einigen jetzt kräftig eingebüßt.

Einige sind der Meinung das andere auch nicht besser sind und sich auch schon sooo vieles erschlichen haben. Ja Und?! Etwa weil einige die Betrogen haben (und ja es ist Betrug, da gibts nix schön zu reden und zu verniedlichen) und davon kamen bekommt zu Guttenberg einen Freischein aufgrund seiner Beliebtheit und seiner politischen Arbeit?

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:23 Uhr von str8fromthaNebula
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
also mittlerweile: dürfte klar sein das er sich da irgendwas zusammengekleistert hat womit kein normalbürger im leben durchgekommen wäre...
und jetz geht es nich mehr darum wieviel dort geklaut is sondern ob jemand der sich dort schon so kontrukte erstellt um weiterzumachen wirklich der " verteidigungsminister" sein sollte.
Bei seinem Engagement in Afganistan wird is das irgendwie bedenklich was er sich selbst fürn auftrag gegeben hat wer weiß was da noch rauskommt.
wikileaks hatte zu ihm ja auch paar nette sachen zu berichten
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:27 Uhr von :raven:
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Dein Vergleich ist echt Klasse!

Eine Hausarbeit/Klassenarbeit eines Schülers mit einer Promotionsarbeit eines Erwachsenen zu vergleichen... denk einfach nochmal darüber nach.


Und zu Deinem Kommentar zu Truth_Hurts...kann es sein, dass Du es einfach nicht verstehst und Dich Deine eigene Dämlichkeit brüskiert?

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:28 Uhr von xenonatal
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@sampler45: "fakt ist, dass der mann einer der fähigsten deutschen politiker derzeit ist und sein amt wesentlich besser ausführt als viele andere."

Würde mich interessieren anhand welcher Fakten du das so beurteilst !?
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:32 Uhr von Copykill*
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Es geht doch viel schlimmer ! Wenn es alles so sein soll wie man liest, dann hoffe ich doch
das er seinen Dr. Titel los wird.
Trotzdem erinnert mich das ganz immer noch an eine Hetztjagd.


Es gab schon viel schlimmere Lügner, die haben den Leuten das blaue vom Himmer gelogen. Die haben die Menschen von vorne ins Gesicht gelächelt und hinten die Kohle aus den Taschen gezogen.
Und Er/Sie wurden trotzdem "fast" alle wiedergewählt, und das obwohl diese Lügen das Leben der meisten von uns Negativ verändert hat.

Da ist der Gutenberg noch einer der harmlosesten

hier eine kleine Auflistung

- Norbert Blüm (Kohl Regierung) - Die Rente ist sicher

-Walter Ulbricht - Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten

- Helmut Kohl - in der ehemaligen DDR werden bald blühende Landschaften...

-Uwe Barschel - Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort, ich wiederhole...

-George W Busch - Saddam Hussein hat Massenvernichtungswaffen

-Adolf Hitler - Polen hat heute nacht zum ersten mal...Soldaten beschossen

-Helmut Kohl - "Wussten Sie von der Millionenspende Herr Kohl ?" "Nein !!!"

- Guido Westerwelle - Es wird für alle mehr Geld geben...Steuersenkung..

Es könnte ewig so weiter gehen.

Hier noch einer der nicht zur Politik gehört, uns aber trotzdem gearscht hat.

Diegeo Maradonna - Das war die Hand Gottes ;-)

-

[ nachträglich editiert von Copykill* ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:36 Uhr von :raven:
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@xenonatal: Das ist nicht das erste Mal, dass diese Frage einem Guttenberg-Fan gestellt wurde...

Es würde mich wundern, wenn diesmal eine halbwegs gute Antwort darauf kommen würde. Zum einen, weil man m.M.n. ziemlich unterbelichtet sein muss, um von Guttenberg zu schwärmen, zum anderen, weil Guttenberg einfach noch nichts Zählbares auf die Reihe bekommen hat.
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:37 Uhr von Plazebo2
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@xenonatal: "Würde mich interessieren anhand welcher Fakten du das so beurteilst !?"
1. Sagen das alle vom TV bis zu Zeitungen und Zeitschriften (was etwas bedenklich ist aufgrund einer eher unkritischen Berichterstattung)

2. Kommt unser Herr Guttenberg den meisten Menschen recht sympathisch vor wodurch sie auch gleich daraus schließen das er ein grandioser Politiker ist (nennt man ja auch Blender solche Leute :) )

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:39 Uhr von lina-i
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ kingoftf: "Da gab es doch bestimmt noch viel mehr Platigate, im Prinzip ja 100%. denn genaugenommen kam ja jedes Wort seiner Arbeit bestimmt schon mal in anderem Kontext vor."

Wenn dem so wäre, würde es keine neuen Romane und Geschichten mehr geben da sich ja eh alles nur wiederholt. Im Gegensatz zu dir gibt es aber haufenweise kreative Authoren, die immer neue Geschichten zu erzählen.

Genau so ist es auch in den Wissenschaften. Man erhält einen Titel, weil man in der Lage ist, ein eigenes Werk zu schöpfen.und dafür, dass man in der Lage ist, fremde Werke zu kopieren.

Dass der Bundesplagiator nicht einmal ein Gesetz schreiben kann, ist ja schon bekannt. Er hatte sich damals eines Britischen Beratungsunternehmens bedient, welches das Deutsche Gesetz erschuf. Im Nachhinein weiss man nun genau, warum er das Gesetz in Auftrag gab. Er ist dazu nämlich nicht in der Lage.

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:41 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Copykill*: Sind das alles Titel von Doktorarbeiten? Oder sind es eher Aussagen mit denen sich viele Leute und sogar die intelligenten selber in die Nesseln setzen.

Wenn man daran denkt wie führende Computerfuzzis sich mal zu Rechenleistung geäußert haben.

Refresh |<-- <-   1-25/64   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?