20.02.11 13:27 Uhr
 404
 

China: Regierung will alle Museen und Kunstgalerien kostenlos machen

Die chinesische Regierung hat der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass sie den Zugang zu allen Museen, Kunstgalerien und Bibliotheken im Land kostenlos machen will.

Dafür wird die Summe von 1,8 Milliarden Yuan (umgerechnet 274 Millionen US-Dollar) aus dem Staatsbudget zur Verfügung gestellt.

Bereits zum Ende des laufenden Jahres sollen alle Kunstgalerien des Landes kostenlos für die Besucher werden. Die Museen und die Bibliotheken werden dann 2012 folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Regierung, Museum, Galerie, Eintritt, kostenlos, Kunstgalerie
Quelle: news.xinhuanet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben
Künstlerin zeigt Donald Trump auf Plakat neben Dollarzeichen in Hakenkreuzoptik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2011 13:55 Uhr von ZzaiH
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
wow: das kostet nur 274mio?

wieviel würde so ein programm dann wohl bei uns kosten...? 120? 60 oder 200?
egal, bei den mrd die wir sonst wie verbrennen, wäre das mal eine echte investition!