20.02.11 11:09 Uhr
 1.642
 

Stress und Druck sind im Blut nachweisbar

In einer Studie über Menschen, die vor eine Jury treten oder vor einer laufenden Kamera eine Rede halten mussten, wurde bei Tests festgestellt, dass der dabei entstehende Druck bei den Leuten auch im Blut nachweisbar ist.

Studienautorin Judith Carroll sagte: "Versuchteilnehmer, die berichteten, sie hätten sich stark unter Druck gesetzt gefühlt, zeigten gleichzeitig einen Anstieg eines Entzündungsmarker, im Vergleich zu den Probanden, die relativ ruhig geblieben waren".

Bei den meisten Menschen, die innerhalb der Studie berichteten, dass sie sich unter Stress gesetzt fühlten, stieg nicht nur die Herzfrequenz, sondern auch die Blutwerte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Druck, Herz, Blut, Stress
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2011 06:49 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was echt? blutdruck ist mit blut nachweisebar? ö.Ö
Kommentar ansehen
22.02.2011 11:29 Uhr von DJCray
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack ... JA: Ja es stimmt, dass man das schon länger weiß, aber wie so oft... man hatte es nicht wissenschaftlich untersucht.

Manchmal stellen sich Theorien, die allgemein akzeptiert sind als falsch heraus, weil keiner eine Studie dazu gemacht hat.

Ebenso werden dann durch Studien Theorien bestätigt, ohne "neue" Ergebnisse für die Fachwelt.

Neu ist jedoch: Man kann nun Stress quantifizieren und nach Ursachen forschen, wie sich Stress reduzieren lässt und und und...

Gruß
DJ

[ nachträglich editiert von DJCray ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?