20.02.11 10:03 Uhr
 889
 

Plant Nordkorea einen weiteren unterirdischen Atomtest?

Auf dem Atomtestgelände Punggye-ri im Norden von Nordkorea werden derzeit neue Tunnel gegraben, wie die Südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtet. Das Gelände wurde bereits 2006 und 2009 für Atomwaffentests benutzt.

Unterdessen sieht der amerikanische und der südkoreanische Geheimdienst dies auch als Indiz für einen dritten geplanten Atomtest in Nordkorea. Wieviele Tunnel derzeit genau gegraben werden steht aber nicht fest. Zuletzt wurde auch der Bau einer neuen Raketenanlage seitens Nordkorea angekündigt.

Besonders brisant ist der Vorgang daher, weil Nordkorea erst in der letzten Woche die Urananreicherung in dem nordkoreanischen Atomkomplex Yongbyon bekannt gegeben hat. Die USA vermuten, dass das Uran für den Bau von Atomwaffen hergestellt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Geheimdienst, Atomtest
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2011 10:30 Uhr von xanna
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Atomtests der USA werden auch nicht an die große Glocke gehängt.

Bitte hier mal näher reinzoomen, da wimmelt es nur so von Kratern.

http://maps.google.de/...
Kommentar ansehen
20.02.2011 10:59 Uhr von Rootmachine
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@xanna: 1. Weil das niemanden überraschen würde, denn jeder weiß, daß die USA Atomwaffen haben.
2. Hat die USA 1992 ihren letzten Atomwaffentest durchgeführt
3. Dann zoom mal auf Los Alamos
4. Leider kannst du dann trotzdem nicht den Supercomputer sehen, der diese Tests simuliert.
5. Sind diese Tests inzwischen verboten
6. Les mal:
http://terra-x.zdf.de/...
Kommentar ansehen
20.02.2011 11:31 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ xanna: "Atomtests der USA werden auch nicht an die große Glocke gehängt."

Noch heute werden Tests von ICBM und SLBM international angekündigt, um falsche Interpretationen zu vermeiden.
Auch das macht Nordkorea nicht. Den Rest hat Rootmachine ja schon gesagt.
Kommentar ansehen
20.02.2011 13:37 Uhr von Rexmund
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Atomtests der USA: Die Amis haben nur dann überirdische Atomtests durchgeführt als der Wind nach Osten wehte. Es sind haufenweise Menschen an Krebs abgekratzt. Den Amis sind selbst die eigenen Bürger scheissegal... St.George in Utah hat davon am meisten abgekriegt

http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
20.02.2011 14:07 Uhr von xanna
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der dritte Atomtest: Dem Artikel nach soll es der DRITTE, (3!) Atomtest in Nord-Korea sein.

Ich will nicht sagen, dass ich das gut finde, aber ist es nicht überaus heuchlerisch von den USA sich darüber so aufzuregen.

.... zählt mal die Krater in A51.
Kommentar ansehen
20.02.2011 14:19 Uhr von xanna
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bikini Atoll Trauminseln im Sperrgebiet: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.02.2011 14:28 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
keiner der nach sanktionen schreit ? niemand der was gegen die gefahr machen will ?
ach stimmt nordkorea waren ja die guten....oder ?
oder geht es bei sowas gar nich um die sicherheit der menschen sondern um eigene interessen ?fragen über fragen

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
20.02.2011 14:44 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Rexmund

"Die Amis haben nur dann überirdische Atomtests durchgeführt als der Wind nach Osten wehte."

Das ist falsch. Die Tests wurden, als man um die Gefahr wusste, nur noch bei nahezu Windstille durchgeführt. Allerdings war man 1953 noch nicht ganz so weit wie heute.

"Den Amis sind selbst die eigenen Bürger scheissegal... "

Nö.

@ xanna

"aber ist es nicht überaus heuchlerisch von den USA sich darüber so aufzuregen.

.... zählt mal die Krater in A51. "

Du willst einfach nicht verstehen, dass sich Zeiten ändern, oder? Die Tests der USA (und der Sowjetunion, GB, Frankreich) liegen viele Jahrzehnte zurück. Nordkorea will aber im Jahre 2011 solche Tests durchführen.

@ str8fromthaNebula

Es gibt genug Sanktionen gegen Nordkorea.

Mir drängt sich aber der Verdacht auf, dass du überhaupt keine Ahnung hast und unter anderem Nordkorea mit Südkorea verwechselst...
Kommentar ansehen
20.02.2011 14:55 Uhr von ente214
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
perisecor: T-T-T-TRIPPLEOWN!!!
guter kommentar^^
Kommentar ansehen
20.02.2011 15:41 Uhr von xanna
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Wenn du der Meinung bist, dass sich die Zeiten geändert haben, hast DU wohl keine Ahnung oder bildest deine Meinung via Bildzeitung.

Würden alle Länder endlich ihre Atomwaffen vernichten, würde sich auch Nord-Korea nicht gezwungen fühlen aufzurüsten.

Schätze mal zu denkst auch, die Amerikaner wollten die irakische Bevölkerung vor dem bösen Diktator retten. pft
Kommentar ansehen
20.02.2011 19:52 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ xanna: "hast DU wohl keine Ahnung oder bildest deine Meinung via Bildzeitung."

Ach ja, und warum nimmst du das an?

"Würden alle Länder endlich ihre Atomwaffen vernichten, würde sich auch Nord-Korea nicht gezwungen fühlen aufzurüsten."

Wieso? Nordkorea kann aufgrund seiner Nähe zu Südkorea und der VR China sowieso erst dann ein Ziel eines Nuklearschlages werden, wenn zuvor Südkorea vernichtet wurde.
Für eine Vernichtung Südkoreas braucht es aber für Nordkorea keine Atomwaffen - ein konventioneller Angriff würde genug Zerstörungen anrichten.

Weshalb also genau muss Nordkorea deiner Meinung nach auf Atomwaffen setzen?

"Schätze mal zu denkst auch, die Amerikaner wollten die irakische Bevölkerung vor dem bösen Diktator retten. pft "

Lenk doch mit so platten Sätzen nicht erneut von der Tatsache ab, dass du weder militärisch noch politisch ausreichend informiert bist.
Kommentar ansehen
23.02.2011 08:39 Uhr von xanna
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Ich habe jetzt hier leider nicht die Zeit dich über die Weltpolitik aufzuklären, aber da könnte dir das eine oder andere Buch vielleich hilfreich sein. ;)

Aber um bei Korea zu bleiben.
Ich hoffe dir ist klar, dass die Amerikaner in Süd-Korea stationiert sind.
http://de.wikipedia.org/...

Noch ein Tipp.
Bild-Zeitung lesen bildet nicht, auch wenn sie das immer behaupten. :)
Kommentar ansehen
23.02.2011 11:20 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ xanna: Dein Posting hat absolut nichts mit meinem zu tun. Hast wohl einfach keine Argumente bzw. kein Fachwissen, hm?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?