20.02.11 09:57 Uhr
 420
 

Norwegen: Mindestens drei Deutsche sind bei einem Schneesturm erfroren

Bei einem Schneesturm in Südnorwegen sind wahrscheinlich vier aus dem Landkreis Mittelsachsen stammende Ski-Wanderer erfroren. Drei Leichen wurden schon entdeckt. Eine Ski-Wanderin wird noch vermisst.

Bei den Ski-Wanderern handelt es sich um ein Elternpaar mit ihrer Tochter und deren Verlobten. Die Vier hatten sich auf die Wanderung begeben, obwohl Einheimische wegen des Wetters davon abrieten.

Während ihrer Ski-Wanderung trugen sie sich noch in das Gästebuch einer Skihütte ein. 800 Meter von der Hütte entfernt wurden später die Leichen entdeckt. Die vermisste Frau wird noch unter einer zwei Meter hohen Schneewehe vermutet. Ein eindeutige Überprüfung der Personalien wird noch vorgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Norwegen, Schneesturm
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2011 10:39 Uhr von Seridur
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
uiuiui: ewig bleiben die sicher nicht verschollen, siehe dead snow
Kommentar ansehen
20.02.2011 20:00 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon: Wer nicht hören will (auf die Einheimischen) und alles besser weiß muss fühlen.

Traurig das drei Menschen dafür ums Leben kommen mussten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?