19.02.11 18:07 Uhr
 222
 

Details über das leistungsfähige Röntgenspektrometer des Marsrovers "Curiosity"

Wenn das Mars Science Laboratory der NASA Ende des Jahres zum roten Planeten startet, wird der Erkundungsrover "Curiosity" auch ein hochempfindliches Röntgenspektrometer an Bord haben. Das Instrument bietet einige Verbesserungen gegenüber seinen Vorgängern an Bord von Sojourner, Spirit und Opportunity.

Das Manko der alten Geräte, nur nachts Messungen vornehmen zu können, wurde in der neusten Generation durch ein extra Kühlsystem beseitigt. Das Spektrometer beschießt die zu untersuchenden Proben mit Röntgenstrahlen und Heliumkernen, um Rückschlüsse auf die Menge und die Art der vorhandenen Elemente zu ziehen.

Der am Roboterarm des Fahrzeugs befestigte Sensorkopf des APXS genannten Instruments ist lediglich so groß wie eine Getränkedose. Neben dem Spektrometer verfügt Curiosity noch über neun weitere Instrumente, mit denen umfassende Analysen der Marsoberfläche und Atmosphäre durchgeführt werden können.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Rover, Curiosity, Röntgen
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2011 18:07 Uhr von alphanova
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Plan soll die Mission im August 2012 auf dem Mars landen. Wenn die Landung gut geht, bin ich mir sicher, dass Curiosity viele interessante Daten und Bilder über den Mars und die dortigen Umweltbedingungen liefern wird.
Kommentar ansehen
19.02.2011 23:28 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Live long and prosper: Gemeinheit. Ich will auch auf den Mars *schnief*

Schade, daß es dort keine Flüsse, Seen oder Ozeane gibt, sonst hätte man vermutlich schon längst Menschen dorthin hochgeschossen.
Kommentar ansehen
20.02.2011 16:30 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann sich: mal einer der Minus klicker hier äussern was an der News so schlecht ist?

Vllt kann man es ja dann verbessern, oder fehlt den Minus klickern nur das der Rover keine Möpse hat?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?