19.02.11 17:47 Uhr
 6.716
 

Neuester PS3-Hack hebt den PSN-Bann auf

Nachdem Sony einigen Hackern einen PSN-Bann auferlegt hat, bewirkt der neueste Hack, dass der PSN-Bann aufgehoben wird.

Durch den neuen Hack kann der versperrte PSN-Zugang wieder freigeschalten werden.

Zusätzlich ist es möglich, anderen PS3-Usern einen PSN-Bann aufzuerlegen. Hierfür ist aber die Konsolen-ID nötig, die man nur über Warenhaus und Händler herausfinden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: David19
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, PS3, Hack, Bann
Quelle: www.next-gamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2011 17:53 Uhr von RitterFips
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Na toll Sony, das war ja mal ein schuss in den Ofen
Kommentar ansehen
19.02.2011 18:28 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2011 18:34 Uhr von vilostylo
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man ganz gemein ist: dann erlegt man einen PS3 Bann auf den Liebhaber der Ehefrau :D
Kommentar ansehen
19.02.2011 18:58 Uhr von leCauchemar
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@RitterFips: Glaubst du, es geht hier nur um Sony und um böse gesichtslose Unternehmen, denen man gerne mal eins reinwürgen kann?
Ich möchte keine Konsole besitzen, bei der Spieleserver wegen Hackern vom Netz genommen werden müssen oder wo man von irgendeinem Kiddie aus dem PSN gebannt werden kann.

[ nachträglich editiert von leCauchemar ]
Kommentar ansehen
19.02.2011 20:53 Uhr von neisi
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Je besser die Entwickler: umso doofer die Manager.
Sie können es einfach nicht.
So-nie!
Kommentar ansehen
19.02.2011 21:02 Uhr von maniistern
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Vor 10 Tagen habe ich über Sony: gelacht und heute lach ich noch lauter. Leute was soll das Säbelrasseln doe PS3 ist gehackt da könnt ihr banns entwickeln bi sder arsch platzt eine woche später ist der Bann Geschichte und eine Million Entwicklerkosten im Klo
Kommentar ansehen
19.02.2011 21:46 Uhr von MadAxx
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
ich weiss gar nicht was daran so toll sein soll....
Sony versucht nur, die ehrlichen Nutzer des PSN vor den Hackern zu schützen....und das ist auch gut so !!
die versauen einem den ganzen Spielspass, sollen die doch offline ihre Cheat-Parts feiern...
Kommentar ansehen
20.02.2011 09:34 Uhr von IceWolf316
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn: Sony den Bann nicht mit der Konsolen ID durchführen würde und vorallem dies NUR serverseitig einstellt, dann kann sich jeder Hacker die Eier rasieren weil er dann nichts mehr tun kann. Zumindest wenn Sony seine Internen Server gut gesichert hat.

Und Leute die IHRE PS3 gehackt haben sind in meinen Augen genauso verbrecher wie die Hacker und gehört vor Gericht.
Kommentar ansehen
20.02.2011 09:38 Uhr von Power-Fox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
am besten den PSN account sperren und die ID in eine Blacklist und wenn sich der user dann einen neuen Account machen will ist es essig mit zocken
Kommentar ansehen
20.02.2011 09:55 Uhr von UICC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: die PSN Validierung wird geändert und dann ist Pustekuchen mit ID spoofen. Alles was der Validierung nicht widersteht wird rausgeboxt.
Kommentar ansehen
20.02.2011 10:55 Uhr von IceWolf316
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die einfachste methode wäre: Alle MAC Adressen von PS3 Konsolen merken und abfragen, wer einmal en Hack hat dessen MAC Adresse wird auf ewig gesperrt!
Kommentar ansehen
20.02.2011 11:09 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Idioten! Mit gehen diese Pseudo-Che Guevara Konsolenfuzzis auf den Sack mit ihrem rumgehacke!! Wenn sie unbedingt an ihrer Konsole rumwerkeln wollen, dann sollen sie sich auch damit abfinden, dass sie nicht ins PSN können.
Aber nein, lieber wird die Konsole weiter gecracked und die ID verändert und in kuf genommen, dass irgendein ehrlicher Käufer de einfach nur mit seiner PS3 zocken will, gebannt wird.

Und wer ist dann wieder schuld? Klar, Sony, denn die haben ihn ja gebannt. Der Trottel, der die ID geklaut hat, ist natürlich völlig unschuldig. Und dann wird das gleich wieder als Argument genommen, um mit dieser scheiße weiterzumachen. Weil Sony ja den ehrlichen Käufer gängelt und bannt.

Baut euch doch ein eigenes Netzwerk auf, wo ihr schauen könnt, wer die besseren hacks und Cheats auf der Konsole hat, aber bitte lasst doch den normalen Zocker in ruhe!
Kommentar ansehen
20.02.2011 12:11 Uhr von gmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@IceWolf316: MAC Adressen kann man ändern.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?