19.02.11 16:43 Uhr
 308
 

"Eros und Stasi"-Ausstellung in Aachen

Das Ludwig Forum in Aachen zeigt eine Ausstellung zum Thema DDR-Fotografie.

Insgesamt kann man dort ca. 100 Arbeiten ostdeutscher Fotografen sehen, unter denen solche bekannten Namen wie Ute Mahler, Roger Melis, der mit seinen Porträts berühmt wurde, und Sibylle Bergemann, die unter anderem für die ostdeutsche Modezeitung "Sibylle" gearbeitet hat.

Alle Bilder kommen aus der Privatsammlung der Aachener Geschäftsfrau Gabriele Koenig. Die Ausstellung ist bis zum 21. November zu sehen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Aachen, DDR, Stasi
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2011 17:46 Uhr von DEMOSH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei Stasitanten: Dort darf nur Katharina Witt auftreten.
Angela Merkel löscht sonst den Namen Euros schon durch
ihre Anwesendheit.
Kommentar ansehen
19.02.2011 18:21 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
endlich mal jemand der sich traut! diese zwei sachen assoziiere ich nämlich auch immer sofort miteinander, immerhin bin ich nicht der einzige! ich freue mich auf diesen kulturell hochwertigen beitrag :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?