19.02.11 10:24 Uhr
 542
 

GB: Dieb ruft die Polizei an und beschwert sich, dass er angeschossen wurde

Ein zwanzigjähriger Mann hat den Polizeinotruf gewählt und sich darüber beschwert, dass er aus einer Luftpistole angeschossen wurde.

Später stellte sich allerdings heraus, dass der Dieb von dem Besitzer des Hauses, das er gerade auszurauben versuchte, angeschossen wurde. Der 19-jährige Gary H., dem das Haus gehörte, hat zweimal auf den Einbrecher geschossen, weil dieser ihn mit einer Brechstange attackiert hat.

Der Richter befand, dass Holmes in Selbstverteidigung handelte. Der Einbrecher wurde zu 18 Monaten Haft verurteilt.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Dieb, Einbruch, Notruf, Luftgewehr
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2011 14:44 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
natürliche auslese: gibt es halt in jedem bereich ;)
Kommentar ansehen
20.02.2011 16:17 Uhr von Ginseng
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sowas: Zwei Schüsse und er kann noch telefonieren?!
Kommentar ansehen
20.02.2011 16:27 Uhr von Soulfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Datenschutz fail: "Der 19-jährige Gary H.,"

"dass Holmes in Selbstverteidigung handelte"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?