18.02.11 19:08 Uhr
 112
 

Tunesiens Interimsregierung amnestiert alle politischen Gefangenen

Die Interimsregierung in Tunesien hat beschlossen, sämtliche aus politischen Gründen Inhaftierte zu amnestieren. Ein solches rechtskräftiges Dekret soll "in den kommenden Tagen" publik gemacht werden. Dies geht aus der Mitteilung eines Regierungssprechers hervor.

Der tunesische Minister für Justiz, Lazhar Karoui Chebbi teilte am vergangenen Mittwoch mit, dass inzwischen 3.000 Inhaftierte wieder auf freien Fuß gesetzt worden wären.

Allerdings hat der Justizminister nicht mittgeteilt, ob es sich dabei um politische Inhaftierte gehandelt hatte. Laut Mitteilungen eines Juristen sollen sich zurzeit zwischen 300 bis 500 politische Inhaftierte in den tunesischen Gefängnissen befinden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Tunesien, Amnestie, Inhaftierte
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?