18.02.11 17:49 Uhr
 655
 

Klassiker von Mercedes im Jahr 2011: Pagode mit 190er-Technik und AMG-V8

In den 1960er Jahren brachte Mercedes SL-Modelle auf den Markt, die als Pagode bekannt wurden. Eben diesen Klassiker hat der US-Tuner nun im Jahr 2011 neu interpretiert.

Der Tuner, der auch schon andere Mercedes-Modelle in einer moderneren Form erdacht hat, würde für die Neuinterpretation der Pagode einen 190er Mercedes als Basis verwenden.

Für ausreichende Motorisierung hat sich Gullwing America den 4,3 Liter großen V8 aus dem Mercedes C43 AMG ausgesucht. Ob die "neue" Pagode aber jemals gebaut wird und was sie kosten würde, verrät der Tuner nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, Mercedes, Technik, Tuning, AMG, Klassiker, V8, Mercedes 190, Pagode
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2011 17:56 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider zu extrem: aber generell könnte man da sicher was schönes basteln...
Kommentar ansehen
18.02.2011 19:31 Uhr von Showtime85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte nicht bin zwar keon benz fan: aber der pagode ist einer der schönsten benze. aber das ding ist abstrakte kunst
Kommentar ansehen
18.02.2011 20:44 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mist: ich hab grad auf die Tastatur gekotzt, das Ding ist ja wohl ein absolutes NoGo.
Die Pagode war ein Schmuckstück, dieses Ding (ich mag es gar nicht Auto nennen) ist doch Blasphemie
Kommentar ansehen
19.02.2011 00:57 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Augenkrebs: Wieso werden in der Pagode Stilelemente vom 300er Flügeltürer verwurstelt und auf modern getrimmt?
Am schlimmsten sind diese Basumarktfelgen.
Von der Technik sieht man nix. Da hab ich wahrscheinlich auch nichts gegen. Haben wollen würd ichs trotzdem nicht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?