18.02.11 17:34 Uhr
 325
 

Der Hartz-IV-Regelsatz soll angeblich in zwei Stufen erhöht werden

Eventuell gibt es in der nicht enden wollenden Auseinandersetzung um den Hartz-IV-Regelsatz nun doch noch eine Lösung. Der Regelsatz wird möglicherweise noch im Jahr 2011 in zwei Schritten angehoben.

Die erste Stufe würde demnach darin bestehen, dass der Regelsatz rückwirkend zum Jahresbeginn 2011 um fünf Euro angehoben wird und in der zweiten Stufe zu einem späteren Zeitpunkt um drei Euro je Monat. Das Bundesarbeitsministerium gab für diese Infos keine Bestätigung ab.

Allerdings hat eine Sprecherin mitgeteilt, dass man an Kompromissvorschlägen arbeiten würde. Die Koalition sowie Opposition treffen sich am kommenden Sonntag zum erneuten Male, um die Streitgespräche zu Ende zu führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hartz IV, Erhöhung, Regelung, Regelsatz, Arbeitsministerium
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2011 17:50 Uhr von brainbug1983
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm...wenns um ne Diätenerhöhung geht fällt die ständig 3-stellig aus, wird sofort umgesetzt und nicht lang drum rum diskutiert...gehts aber um hartz 4 wird mehrere Monate wegen 8 !!! Euro gestritten die dann auch noch auf 2 Stufen aufgeteilt werden...
Meiner Meinung nach n schlag ins Gesicht aller die unfreiwillig von H4 abhängig sind...
Und nein, ich forder mit meinem Satz keine H4-Erhöhung um ne 3-stellige Summe...
Kommentar ansehen
18.02.2011 18:03 Uhr von Noseman
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@benjamix: Ganz recht, und dazu kommt noch:

Klasse, dass der Vereinsbeitrag oder Sportvereinsbeitrag für Kinder womöglich umsonst sei.

Woher sollen Hartzler aber Sportklamotten, Fahrtkosten, diem cola nach dem training im Vereinsheim, damit das Kind nicht ausgegrenzt wird bezahlen?

Etwa so wie die 2,65€ Essensgeld/Tag; die seinerzeit beschlossen wurden, obwohl allein ein Schulmittagessen 3 € kostet?
Kommentar ansehen
18.02.2011 18:06 Uhr von BRILLOCK2003
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schön zu sehen @FrankCastello das nicht nur idioten hier rumlaufen.Ich stimme dir voll und ganz zu............
Kommentar ansehen
18.02.2011 18:28 Uhr von Phyra
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
warum sollten fuer die kinder von h4 empfaengern sportvereine und co kostenlos sein, wenn so einige arbeitende es sich cniht leisten koennen ihren kindern etwas derartiges zu ermoeglichen?
wenn dann sollte so etwas fuer alle kinder gelten.
Kommentar ansehen
18.02.2011 19:07 Uhr von luanshya
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@berechtigt: Echt peinlich bist du mit deinem Kommentar!
Dein Stammtischgepöbel ist nur noch ekelhaft
Kommentar ansehen
18.02.2011 19:32 Uhr von Glimmer
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Das finde ich fair: Bei der momentanen Inflationsrate, gerade bei Lebensmitteln, ist das angemessen. Im Gegenzug sollten jedoch die Steuern auf Alkohol und Zigaretten erhöht werden.
Kommentar ansehen
18.02.2011 20:20 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Glimmer man sollte Trolle wie dich besteuern.

@berechtigt dann sei mal ein guter Vorzeigebürger und gib deinen Job einem Har4-Familienvater und du suchst dir einen unterbezahlten Job der in Harz4-Höhe ist. Aber ich denke da hält sich deine Sozialität in Grenzen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?