18.02.11 15:22 Uhr
 253
 

Terroristen nutzen Facebook zur Nachwuchsrekrutierung

Experten warnen davor, dass Extremisten soziale Netzwerke wie Facebook und Co. dazu nutzen würden, Nachwuchs zu rekrutieren.

Terroristen würden Facebook regelrecht unterwandern, so der Terror-Spezialist Iftekharul Bashar.

Auch wenn diese Netzwerke auch bei positiven Beispielen wie etwa der Revolution in Ägypten helfen könnten, seien sie doch gleichzeitig auch für das umgekehrte Phänomen der Radikalisierung eine große Gefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Facebook, Terror, Extremismus, Rekrutierung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2011 15:45 Uhr von Deejah
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die CIA nutzt Facebook zur Nachwuchsrekrutierung ?
Kommentar ansehen
18.02.2011 16:33 Uhr von Der_Norweger123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jiiihad gegen westliche dekadenz: Gefällt mir *daumen hoch*

Terroristen die du vllt kennst.

3 von deinen freunden gefällt Abullahs Kalashnikow´s

Nur so zum beispiel, halt.

[ nachträglich editiert von Der_Norweger123 ]
Kommentar ansehen
19.02.2011 13:04 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: "seien sie doch gleichzeitig auch für das umgekehrte Phänomen der Radikalisierung eine große Gefahr."

Der Sieger schreibt halt immer noch die Geschichte ^^

In Ägypten wo es einen "Machthaber" gibt welcher das "Regime" anführt ist facebook gut, wenns hier krieseln würde würden halt "böse Terroristen" facebook als "Rekrutierungsplattform" benutzen ^^

Denke mal, Fakt ist: Wenns hierzulande den Leuten mit unserer tollen Regierung mal zuviel wird, wird sicher (auch) facebook ne Rolle spielen ^^

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
19.02.2011 13:14 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Zynga: TalibanVille™
Kommentar ansehen
20.02.2011 18:30 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab da noch keinen gesehen, scheint wohl daran zu liegen das bei solchen sachen das prinzip "wer suchet der findet" vorherrscht ;)
kann mir kaum vorstellen das sie leute anschreiben und fragen wie den so die religiöse einstellung is und ob mal mal zum seminar kommen möchte..
von daher,is die news an sich ok weil an sowas merkt man immer wie "Zephram" passend sagte das wir schon drauf eingewöhnt werden das diese sachen auch gegen uns verwendet werden können und wir irgendwelche halbgaren gründe kriegen die dann halt bildleser glauben

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?