18.02.11 15:12 Uhr
 375
 

Patentstreit: Droht Nokia der Verkaufsstopp?

Das Landgericht Mannheim hat am Freitag entschieden, dass der Handyhersteller Nokia Schutzrechte der deutschen Firma IPCom verletzt. Bei dem Streit geht es um ein für Nokia essenzielles Handypatent. Nokia droht im schlimmsten Fall ein Verkaufsstopp seiner Handys in Deutschland.

Der Chef von IPCom führte gegenüber Financial Times Deutschland aus, dass er gehört habe, dass die Nokia-Vertreter vor Gericht blank vor Entsetzen gewesen sein sollen. IPCom selbst betreibt kein eigenes Mobilfunkgeschäft, sondern hat die Patente aus alten Beständen von Bosch erworben.

Der Chef von IPCom weist darauf hin, dass das eingesetzte Patent in allen standardmäßig mit UMTS ausgerüsteten Mobilfunktelefonen zum Einsatz kommt. Nokia hat unterdessen angekündigt, sich nicht mit der Entscheidung zufrieden zu geben und weitere Schritte zu prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nokia, Patent, Stopp, Patentstreit, IPCom
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland