18.02.11 14:55 Uhr
 158
 

Verlagswirrwarr: Wer will das neue Buch des Nobelpreisträgers Mario Vargas Llosa?

Nachdem der Rowohlt-Verlag das neue Buch des Literaturnobelpreisträgers Mario Vargas Llosa doch nicht verlegen wollte, meldete sich dessen alter Verlag Suhrkamp zu Wort und will einspringen.

"Wir wollten das Buch zu jedem Zeitpunkt, daran hat sich nichts geändert", so die Pressesprecherin Tanja Postpischil von Suhrkamp.

Dass Llosa seinen langjährigen Verlag für seinen neuen Roman "Der Traum des Kelten" verlassen haben soll, sorgte für einigen Unmut. Llosa machte dafür seine Agentin verantwortlich und Suhrkamp solle ihn wieder aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Traum, Verlag, Suhrkamp, Mario Vargas Llosa
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa kritisiert Vergabe an Bob Dylan
Literturanobelpreisträger Mario Vargas Llosa freut sich, als Leser sein Buch zerreisst
Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa nennt Bischöfe "höhlenmenschenartig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN