18.02.11 09:52 Uhr
 285
 

Der Arbeitnehmerflügel der CDU will generelle Mindestlöhne durchfechten

Der CDU-Arbeitnehmer-Flügel (CDA) hat die Absicht, trotz der politischen Einstellung der Koalitionsparteien, generelle Mindestlöhne in der BRD durchzufechten.

Der CDA-Vorsitzende Peter Weiß äußerte gegenüber der "Rheinischen Post" (Ausgabe von Freitag): "Wir wollen überall dort einen Mindestlohn einführen, wo keine auskömmlichen branchenbezogenen Mindestlöhne vereinbart worden sind."

Die Mindestlohn-Vereinbarung für Zeitarbeit solle laut dem CDA-Vorsitzenden die Richtschnur für die Entlohnung sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: CDU, Gehalt, Arbeitsmarkt, Arbeitnehmer, Mindestlohn
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2011 10:02 Uhr von Der_Norweger123
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es kann aber das pasieren, das die Arbeitsgeber schlicht und einfach NUR den Minimumslohn anbieten, und kein Cent mehr.
Kommentar ansehen
18.02.2011 10:10 Uhr von Rainer_Langhans
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Norweger: ja das kann - darum brauchen wir sehr hohe Mindestlöhne....
Kommentar ansehen
18.02.2011 12:36 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich mich da frage: Meinen die das ernst? Oder ist das nur ein (mehr oder weniger) subtiler Weg, um mitzuteilen, dass man das Bestechungsgeld als zu niedrig empfindet?

SCNR
Kommentar ansehen
18.02.2011 20:43 Uhr von floridarolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage: wann kommt endlich leiharbeit und 1 euro jobs für politiker arbeit muß sich doch wieder lohnen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?